Aufbruch nach Santiago

Aufbruch nach Santiago

Von Vézelay bis nach Le Puy-en-Velay

Bernd Koldewey

Paperback

144 Seiten

ISBN-13: 978-3-8423-1960-8

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.02.2011

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
18,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Im Band II meiner vierbändigen Buchreihe „Aufbruch nach Santiago“ geht es jetzt durch eine atemberaubende Landschaft, den dünn besiedelten und dicht bewaldeten Naturpark Morvan, eine echte Alternative zu der Via Lemovicensis. Im weiteren Verlauf der Pilgerreise geht es durch das französische Zentralmassiv der Auvergne, das Land der Vulkane. Der Jakobsweg führt durch die Ebene der Limagne und bei Clermont-Ferrand werden die Vulkanberge, die „Chaîne des Puys“ (Monts Dômes), erreicht. Von hier geht es weiter durch eine traumhafte Bergwelt bis zum wilden Fluss Allier. Viele historische Pilgerorte liegen am Weg wie z.B. Brioude; über das vulkanische Velay erreicht man schließlich mit Le Puy-en-Velay, den Ausgangspunkt der Via Podiensis. Die zahlreichen Farbabbildungen des Buches werten die Dokumentation des Pilgerverlaufs auf.
Bernd Koldewey

Bernd Koldewey

Bernd Koldewey ist 1957 in Bochum (Nordrhein-Westfalen) geboren, lebt seit über 40 Jahren in Herne. Seit 2001 befasste er sich mit der Kultur seiner Heimat, gründete mit dem „Herner Netz“ ein Kultur-Online-Magazin sowie einen zugehörigen Kulturverein und veröffentlichte zusammen mit dem Historiker Wolfgang Viehweger einen Kulturführer für Herne und Wanne-Eickel. Ab 2007 widmete er sich nur noch einem Thema, dem europäischen Jakobsweg. Er pilgerte 3000 Kilometer zu Fuß von Herne nach Santiago de Compostela, durchwanderte halb Europa.
Dabei entdeckte er seine Liebe zum Schreiben von Reisereportagen, was neben dem Pilgern zur Leidenschaft wurde. Als Jakobspilger sammelte er Erfahrungen in Deutschland, Frankreich und Spanien und hielt alles in Wort und Bild fest.

Website: http://www.via-jakobsweg.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.