Auguste Luise

Auguste Luise

Barbara Beekmann

Paperback

88 Seiten

ISBN-13: 9783947141210

Verlag: Oeverbos Verlag

Erscheinungsdatum: 08.03.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Auguste Luise Heiter, neuntes und jüngstes Kind des Holzfällers Heiter, wird Mitte des 19. Jahrhunderts im thüringischen Möhrenbach geboren. Vor ihr liegt ein entbehrungsreiches Leben als Dienstmagd, das sie mutig beginnt. Sie begegnet dem Fürsten zu Schwarzburg-Rudolstadt, heiratet den Knecht August und arbeitet unermüdlich, um ihre drei Kinder zu ernähren.
Doch dann brennt das Gasthaus, in dem sie bedient, und eine Reihe von Schwierigkeiten türmen sich auf. Am Ende ist es der junge Baron von Aschau, der der schönen hellblonden Frau näherkommt, und ein Strudel von Ereignissen zwingt Auguste Luise, sich ihren Schwierigkeiten zu stellen. Ihr Leben mündet in ein Geheimnis, das sie ihrer jüngsten Tochter Anna am Sterbebett anvertrauen will.
Barbara Beekmann

Barbara Beekmann

Barbara Beekmann, geboren 1942. Aufgewachsen in Thüringen, lebt in Leipzig. Die gelernte Buchhändlerin studierte Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.
In ihren Geschichten sucht sie Antworten auf Fragen des menschlichen Zusammenlebens. Wie gehen Menschen unter besonderen Bedingungen miteinander um? Was können sie sich geben und was bleibt auf der Strecke? Barbara Beekmann erzählt von Liebe und Vertrauen, aber auch von Lüge, Misstrauen und Verrat. Den Stoff für ihre Erzählungen findet sie im eigenen Erleben und verbindet es mit fiktivem Geschehen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.