Auto-Movement für Anfänger

Auto-Movement für Anfänger

Pendeln, Wünschelruten, Glossolalie, automatisches Schreiben, Besessenheit und mehr ...

Harry Eilenstein

ePUB

207,8 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783750439757

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.02.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Auto-Movement, also die nicht bewußt gesteuerten Bewegungen des Körpers, umfassen einen großen Teil der Techniken, die in der Magie verwendet werden: das Pendel, die Wünschelrute, das automatische Schreiben, die Glossolalie (Sprechen in Sprachen, die man nicht erlernt hat) sowie mehrere Formen der Telekinese. Das Auto-Movement tritt auch an unauffälligen Stellen auf wie z.B. beim Ziehen der "richtigen" Tarot-Karte – das ja nicht bewußt gesteuert wird.
Es gibt auch einige Formen des Auto-Movement, bei dem die Bewegung nicht von dem, der sich bewegt, beschlossen worden ist wie beim Schlafwandeln, bei der Hypnose, bei der Entstehung von Stigmata, bei der Besessenheit u.ä. ... und bei der Werbung, die ebenfalls Menschen dazu bringt, etwas zu tun, was sie nicht selber beschlossen haben.
Es gibt auch einige kollektive Formen des Auto-Movements wie z.B. die Kornkreise.

Das Auto-Movement ist vor allem ein "Monitor" für das Unterbewußtsein. Da die Telepathie eine Fähigkeit des Unterbewußtseins ist, läßt sich das Auto-Movement auch für die telepathische Wahrnehmung verwenden. Entsprechend ist das Auto-Movement auch bei der Benutzung der Telekinese hilfreich, die eine Handlungsmöglichkeit des Unterbewußtseins ist.
Insgesamt ergibt sich durch die genauere Betrachtung der verschiedenen Formen der automatischen, nicht bewußt gesteuerten Bewegungen wie beim Pendeln ein deutlich besseres Verständnis für die Psyche und ein effektiverer Zugang zur Magie sowie einige neue Techniken wie z.B. das "Aussenden des eigenen Körpers", bei denen der eigene Körper Aufgaben erfüllen kann, die im Normal-Bewußtsein nicht möglich wären.
Harry Eilenstein

Harry Eilenstein

Ich bin 1956 geboren und befasse mich nun seit 45 Jahren intensiv mit Magie, Religion, Meditation, Astrologie, Psychologie und verwandten Themen. Im Laufe der Zeit habe ich ca. 150 Bücher und ca. 50 Artikel für verschiedene Zeitschriften verfasst.
Seit 2007 habe ich meine jahrzehntelange Nebentätigkeit ausgeweitet und bin nun hauptberuflich Lebensberater. Dies umfasst die eigentlichen Beratungen, aber auch das Deuten von Horoskopen, Heilungen, Rituale, Schwitzhütten, Feuerläufe, Hilfe bei Spukhäusern u.ä. Problemen, Ausbildung in Meditation und Feng Shui und vieles mehr. Auf meiner Website www.HarryEilenstein.de finden sich ein Teil meiner Artikel und auch ein ausführlichen Lebenslauf.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.