Barmherzigkeit

Barmherzigkeit

Was Menschen am tiefsten wünschen und am schwersten geben. Beiträge zum Grazer Symposium vom 10.-11. Oktober 2014

Willibald Hopfgartner (Hrsg.), Paul Zahner (Hrsg.)

Band 3 von 1 in dieser Reihe

Hardcover

168 Seiten

ISBN-13: 9783738644814

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.10.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
18,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Seit Jorge Maria Bergoglio SJ am 13. März 2013 zum Papst gewählt wurde und den Papstnamen Franziskus angenommen hat, geht durch seine Ansprachen hindurch immer neu das Stichwort „Barmherzigkeit“. Der Papst bewundert die Barmherzigkeit Gottes aus tiefstem Herzen und lädt die Menschen dazu ein, selber barmherzig zu sein. Aufgeweckt von diesem neuen und doch ganz alten vom Papst lancierten Programmwort der Barmherzigkeit wollte das Symposium vom 10. bis 11. Oktober 2014 im Franziskanerkloster Graz einen aktuellen und reflektierten Blick auf das Thema Barmherzigkeit werfen. Es sollte theoretisch und praktisch betrachtet werden, in seinen theologischen, franziskanischen, sozialen und künstlerischen Ausprägungen. Im praktischen Bereich wollten wir besonders die Situation in Graz und Österreich in den Blick nehmen, wo Menschen ihr Herz öffnen können, um Barmherzigkeit zu suchen, aber auch zu schenken.
Der Titel des Symposiums und des Buches „BARMHERZIGKEIT. Was Menschen am tiefsten wünschen und am schwersten geben“ weist auf den Wunsch und auf die Schwierigkeiten rund um das Stichwort Barmherzigkeit hin. Erst nach dem Symposium legte Papst Franziskus der Kirche am 11. April 2015 – es war der Sonntag der Barmherzigkeit - in einer eigenen Bulle ein „Heiliges Jahr der Barmherzigkeit“ vor, das vom 8. Dezember 2015 bis zum 20. November 2016 dauern soll.

No authors available.

Willibald Hopfgartner

Willibald Hopfgartner (Hrsg.)

Franziskaner OFM, Dr., Junioratsleiter der Franziskanerprovinz Austria

Paul Zahner

Paul Zahner (Hrsg.)

Franziskaner OFM, Dr., Seelsorger für Theologiestudierende in Graz, Zusammenarbeit zwischen Kath.-Theologischer Fakultät Graz und Franziskanerprovinz Austria

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.