Beinahe hätten wir den Tod besiegt

Beinahe hätten wir den Tod besiegt

kompromisslose Lebensbejahung

Alfred Schultz

ePUB

572,5 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783735752420

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 14.10.2014

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Gertrud und Walter schließen ein Bündnis für das Leben und gegen den Tod. Das hinterhältige, gemeine Attentat auf Gertruds Hirn wollen sie nicht hinnehmen. Es wird gesagt, dass sie wie zwei spirituelle Paradiesvögel ihre Eigenart und Eigenwilligkeit leben.
Walter wird zu Gertruds Letztzeitgefährte. Er begleitet sie auf einer Reise, die nicht nur in Afrika spannend und voller Überraschungen ist. Es ist eine Safari, die von tief traurig bis himmelhoch jauchzend alle Stimmungslagen zum Klingen bringt. Die Dichte der Erfahrungen enthält für die Protagonisten das Motto: Das Ja zum Leben auf dieser Erde verraten wir nicht. Auch wenn dieses Festhalten am Lebensja manchmal skurrile, komische oder gar verrückte Züge annimmt. Die Geschichte von Gertruds Letztzeit ist eine Ermutigung für alle erdverliebten Lebensbejaher, Treue zum Lebensja zu bewahren. Ängstliches Erbsenzählen von Lebensminuten ist nicht angesagt, sondern ein Ergreifen von jeder Lebensminute. Auf dieser Basis können auch schwierige Situationen und Konflikte durchgestanden werden. Mitten in den Konflikten des Alltags, in der Bewältigung des banalen Kleinkrams geschieht ein Finden und Suchen, ein Ringen für das "JA". Die Protagonisten ermutigen zu einer erdverbundenen Spiritualität.
Alfred Schultz

Alfred Schultz

Studium von Theologie, Germanistik und Pädagogik. Promotion zum Dr. theol. Weiterbildung zum Psychoorganischen Analytiker. Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Therapeut, Supervisor und Managementtrainer. Schwerpunkt in den letzten Jahren ist die Frage nach den grundlegenden geistigen und emotionalen Ressourcen für ein befriedigendes Leben. Entdecken der Kraft des heilsamen Ja.
Verwitwet. Zwei erwachsene Kinder.

Website: http://www.ja-einfach-ja.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.