Die Stadt brandete gegen mich

Die Stadt brandete gegen mich

Gedichte: Übersetzung von Jürgen Brôcan

Arundhathi Subramaniam

Band 6 von 38 in dieser Reihe

ePUB

763,5 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783741236297

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.05.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Erstmals auf Deutsch eine umfangreiche Auswahl der indischen Autorin, die auf den Verwerfungslinien von Tradition und Moderne schreibt. Ihre Themen sind die Auseinandersetzung mit der familiären Vergangenheit, die Anforderungen der Großstadt, die Problematik des Dichtens, die Rolle der Frau, die Religion und natürlich - die Liebe. Moderne Metaphorik und exotische Bildlichkeit, nüchternes desillusioniertes Sprechen und hymnische Aufschwünge begegnen einander in diesen Gedichten aus Mumbai.
Arundhathi Subramaniam

Arundhathi Subramaniam

Arundhathi Subramaniam, geb. 1967, lebt in Mumbai und einem Ashram in Coimbatore. Sie arbeitete als Herausgeberin von Lyrik, als Kuratorin und als Journalistin für Literatur, klassischen Tanz und Theater, außerdem leitete sie den Indian Classical Dance und ein interdisziplinäres Diskussionsforum namens Chauraha am National Centre for the Performing Arts, Mumbai. Sie schrieb bislang u.a. eine Biographie, Essays und drei Gedichtbände.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.