Futter für die Schmetterlinge

Futter für die Schmetterlinge

Paula Klein

Band 1 von 1 in dieser Reihe

ePUB

853,5 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783743106703

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 25.11.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Alice und Marie verbindet seit ihrer Kindheit eine tiefe Freundschaft. Mit ihrem Umzug vom Dorf in die Stadt, flüchten sie nicht nur vor neugierigen Nachbarn und deren Getratsche, sondern vor allem vor den Schatten der Vergangenheit, die Alices Leben aus der Bahn geworfen haben. Als eine verdrängt geglaubte, böse Erinnerung in der Stadt auftaucht, wird Alice klar, dass sie nicht ewig weglaufen kann. In dieser belastenden Zeit wird plötzlich jemand ihr Beschützer, mit dem sie nicht gerechnet hat: Maries Freund Ben. Mit den zarten Gefühlen, die Ben ganz plötzlich in ihr weckt, verschwimmen die Grenzen zwischen Richtig und Falsch. Kann Alice ihre Gefühle für Ben unter ihren Schuldgefühlen begraben, oder will sie nur einmal in ihrem Leben wahrhaftig glücklich sein? Würde Maries und Alices Freundschaft einen solchen Vertrauensbruch überstehen, oder riskiert Alice, Marie für immer zu verlieren?

Eine tiefe Freundschaft, ein Geheimnis und eine verbotene Liebe, die alles zerstören, oder auch alles retten kann.
Paula Klein

Paula Klein

Paula Klein wurde 1986 im südlichsten Bundesland Österreichs, in Kärnten, geboren. Ihr Synonym bezieht sich auf den Ort, in dem sie aufgewachsen ist, und auch die Volks- und Hauptschule besucht hat. Nach der Matura zog es sie schließlich für das Studium der Sozial- und Integrationspädagogik nach Graz. Schnell wurde ihr klar, dass das Stadtleben nichts für sie war und auch der Liebe wegen kehrte sie bald wieder nach Kärnten zurück, um das Studium in Klagenfurt zu beenden. Lesen war schon immer eines ihrer größten Hobbies, und Thomas Brezinas "Knickerbockerbande" war der Beginn einer großen Leidenschaft für Bücher. Nach der Geburt ihrer Tochter im Jahr 2012 begann sie dieser wieder exzessiv nachzugehen, zugegebenermaßen ausgelöst durch E.L. James' großen "Fifty Shades of Grey" Hype. Sie tauchte immer mehr in die deutsche, und auch österreichische, Romanszene ein und schließlich begann sie selbst zu schreiben, ohne genau zu wissen, in welche Richtung ihre Geschichte gehen würde. Im Frühjahr 2015 wurde ihr Sohn geboren, und auch die Liebesgeschichte ihrer Protagonisten nahm nach und nach immer mehr Form an. Nach dem Besuch der Love Letter Convention 2016 in Berlin und dem Kennenlernen vieler AutorInnen aus dem In- und Ausland, fasste sie den Entschluss, das begonnene Schreibprojekt - "Futter für die Schmetterlinge" zu beenden. Der Schreibprozess dauerte, neben dem Familienmanagement und ihrer Berufstätigkeit als Jugendbetreuerin, fast eineinhalb Jahre. Einmal mit dem "Schreibvirus" angesteckt, ist es nicht mehr möglich, diesen zu stoppen. Die Fortsetzung der Schmetterling-Reihe, "Freiflug für die Schmetterlinge", erschien im Juni 2017.
Im Sommer 2018 folgte "Das Leben und wir", der bisher persönlichste Roman der Autorin. Der Schauplatz - die Kanalinsel Guernsey - ist ein Ort der Erinnerung, verbrachte sie doch dort als Jugendliche einen wunderschönen Sommer.
"Das Leben und du" - Teil 2 der "Das Leben und...-Reihe" gibt Eloise, Claires rebellischer Freundin aus "Das Leben und wir", eine eigene Geschichte. Beide Bände können unabhängig voneinander gelesen werden, es empfiehlt sich jedoch, mit dem ersten Teil zu beginnen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.