Die Übermenschen-Sondereinheit

Die Übermenschen-Sondereinheit

Die Pflanzenhölle

Florian Penner

ePUB

287,8 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783743163072

Verlag: BoD E-Short

Erscheinungsdatum: 01.01.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
0,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wenn ein Mensch mit übermenschlichen Fähigkeiten auftaucht, ist das nicht immer ein Grund zur Freude. Menschen, die Sturm erzeugen können, Feuerkugeln aus ihren Handflächen rufen oder sich mit 300 km/h bewegen sind einem normalen Menschen weit überlegen. Manche dieser Übermenschen verhindern Verbrechen, andere begehen sie. Sie werden dann als Superhelden und Superschurken bezeichnet.
Doch nicht immer ist ein Superheld zur Stelle, wenn ein Superschurke auftaucht. Superhelden arbeiten oft nur auf begrenzten Territorien, wie Städten oder Landstrichen. Wenn ein Krimineller mit übermenschlichen Fähigkeiten auftaucht und kein Superheld für ihn zuständig ist, kann die Polizei oder das Militär oft nicht viel gegen ihn ausrichten.
Aus diesem Grund hatte Interpol ein spezielles Einsatzkommando ins Leben gerufen: Die Übermenschen-Sondereinheit. Die Einheit bestand lange Zeit aus ehemaligen Soldaten, die für tot erklärt wurden, um im Geheimen einen Kampf gegen die wachsende Zahl an Übermenschen auszutragen. Nach einer verhängnisvollen Mission wurde das Team leider fast ausgelöscht.
Um Kämpfer mit mehr Erfahrung einzusetzen, wurden die überlebenden Teammitglieder mit Häftlingen zusammen in ein neues Team gesteckt. Da diese Häftlinge gegen Superhelden gekämpft hatten, verfügten sie auch über die nötige Erfahrung, um mit Superschurken fertig zu werden.

Im afrikanischen Dschungel treibt ein mörderischer Übermensch sein Unwesen. Er kann Pflanzen auf jede erdenkliche Weise kontrollieren und hat dadurch schon viele Anwohner und Touristen das Leben gekostet.
Das Team wird ausgeschickt, um ihm das Handwerk zu legen. Doch dann geht etwas schief und der Helikopter des Teams gerät unter Beschuss. John und Lee landen mitten im Urwald, wo sie sich mit Insekten, lebenden Pflanzen und verrückten Kultisten herumschlagen müssen. Die Situation wird sogar noch schlimmer, denn Lee hat ein Geheimnis, das sie bei dieser Mission an ihre psychischen Grenzen bringt.
Der Rest des Teams nimmt Ermittlungen in einer naheliegenden Siedlung auf. Doch dort herrschen Mafiosi, die mit dem Tropenholz eine Menge Geld machen. Beide Teams müssen ihr Bestes geben, um dieser Pflanzenhölle wieder zu entkommen.
Florian Penner

Florian Penner

Florian Penner wurde 1997 in Forchheim geboren. Er wuchs mit seinen Eltern und einem älteren Bruder in einem kleinen Dorf auf. Das Kind der dunklen Sonne ist die erste Fantasy-reihe, die er veröffentlicht.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.