Beziehungswaisen und Liebschafften

Beziehungswaisen und Liebschafften

Achtzehn Begegnungen und Momentaufnahmen

Ralf Rodrigues da Silva

ePUB

5,6 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783749445431

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.09.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Stolpersteine sind die Wegemarken auf der Suche nach dem privaten Glück...- und das Leben ist voll davon, sie zu überwinden.

Ort des Geschehens? Der schnöde Alltag mit seinen wechselvollen Momenten: Der ganz normale Wahnsinn erweist sich dabei einmal mehr als Hort von Sehnsüchten und Träumen, aber auch als Moloch von menschlichen Abgründen und Unduldsamkeiten.
Die Szenerie -, bestimmt von Zuversicht und Neugier, Können und Erfahrung. Im Mittelpunkt: Die pure Vielfalt! Starke Frauen im Widerstreit mit ebenbürtigen oder doch schwächelnden Männern; zwistige Geschwister, gefühlsverletzte Familien und bewegte, lebendige Generationen.

Emotionale Stimmungsbilder: Gemalt aus Banalitäten und farbenfrohen Überraschungen. Mit nachgezeichneten Konturen, aus ungebremster Vorfreude erster Aufeinandertreffen. Hier, nachempfundene pastöse Farbmotive aus Liebhabern und Leidenschaften; dort eintönige Pinselstriche -, überdeckt mit poröser Patina aus Enttäuschungstupfern, die sich über ein bittersüsses Durchhalten legt, wenn die Zuneigung erst einmal in die Jahre gekommen ist.

Achtzehn Minidramen erzählen davon - verspielt, sprachgewaltig, augenzwinkernd und hintersinnig: Wie ist die Farbe ins Leben gekommen und wie hat sie sich verdunkelt? Wer schafft es als Lebenskünstler; wer bleibt zurück? Ein Brennglas, das vertraute, verträumte oder verborgene Geschehnisse offenlegt und sie vergnüglich mit dem Leser teilt.
Ralf Rodrigues da Silva

Ralf Rodrigues da Silva

Als vagabundierender Immigrant zwischen Großstädten und Randgebieten hat der Autor inzwischen in Basel seine Heimat gefunden. So vielfältig wie seine berufliche Vita ist auch sein künstlerisches Schaffen: Journalistische, gestalterische, pädagogische und pflegerische Berufe haben ihn zu einem "bunten Vogel" unter den Sprachartisten gemacht. Er jongliert mühelos mit Themen, Buchstaben und einem bunt gewürfelten Wortschatz. Egal, ob Erzählungen, Romane oder Krimis -, der Autor nimmt wortakrobatisch jede noch so hohe Hürde. Rodrigues da Silva hat sich auch mit einem vielbeachtete Lyrikband hervorgetan. Und immer merkt man ihm die vielseitige Herkunft, aber noch viel mehr den Spaß am Spiel mit der Sprache in jeder Zeile an. Seine Werke: Kurzweil und Lesevergnügen pur.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.