Big Data und Digitalisierung in der Versicherungsbranche

Big Data und Digitalisierung in der Versicherungsbranche

Self-Tracking und Wearables als Herausforderung für die Geschäftsmodelle der Krankenkassen

Stefan Wagner

ePUB

492,2 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783743163973

Verlag: BoD E-Short

Erscheinungsdatum: 25.03.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Digitalisierung ist in aller Munde. Big Data hat sich in den letzten Jahren zu einem Trendbegriff entwickelt. Immer besser und schneller werdende Technik ermöglicht die Erzeugung, Verarbeitung und Sammlung einer Vielzahl von Daten und neuen Datenarten. In kaum einem anderen Bereich werden bereits so viele Daten generiert, wie im Gesundsystem. Allerdings wird das Potenzial, das in der Informationsflut steck, noch nicht optimal genutzt und eine mögliche lückenlose Informationstransparenz kommt bei Patienten und Versicherten bislang nicht an. Dies ist verwunderlich, da in allen Lebensbereichen versucht wird Probleme mit Technologie und der Generierung neuer Daten zu lösen. Vor allem Krankenkassen besitzen eine entscheidende Funktion in der Informationsverarbeitung von Patientendaten. Daher ist es nur eine Frage der Zeit, bis die vorhandenen Geschäftsmodelle der Krankenkassen sich der Digitalisierung weiter angepasst haben und eigens generierte und geteilte gesundheitsrelevante Daten als Grundlage zur Ermittlung von Boni und Prämien herangezogen werden. Das Potenzial für Patienten, Versicherte, das Gesundheitswesen und Versicherer ist groß, doch es gibt eine Vielzahl an Fragen zu klären. Das vorliegende Essay stellt aktuelle Entwicklungen dar und bietet Denkanstöße für Entscheider, um eigene Geschäftsmodelle anzupassen und zu erweitern.
Stefan Wagner

Stefan Wagner

Stefan Wagner arbeitet als Technologieberater. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen und hat einen Masterabschluss in Technical Entrepreneurship and Innovation.
Während seiner Ausbildung lag zuletzt ein starker Fokus auf dem Thema Innovationen und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Geschäftsmodelle von Unternehmen. Er interessiert sich für Technik und Design sowie innovative Produktideen und deren Verwendungszweck und Marktfähigkeit.
Mehr Infos: www.tjocreation.com

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.