BIO – Piraten, Terroristen, Abenteurer

BIO – Piraten, Terroristen, Abenteurer

Hans Erich Krüger

ePUB

1,1 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783749401116

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.06.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eigentlich wollte Erich Meister beschaulich auf seiner Farm in Brasilien mit Pflanzen, Bienen, Fischen und vielen anderen Tieren leben. Aber neue politische Ereignisse am Amazonas schrecken ihn auf. Zusammen mit fünf Freunden bildet er einen Geheimbund, der sich die Bekämpfung von Umweltverbrechen zur Aufgabe macht. Im Laufe ihrer Aktionen geraten sie immer tiefer in einen Sumpf von Biopiraterie, Korruption, Terrorismus und Mord.
Der Schauplatz der Handlung ist der Norden Brasiliens mit seinen riesigen wilden Flüssen und wenig erforschten Wäldern. Reale soziale Aspekte werden schonungslos gezeigt und zur Abkehr von einer falsch konzipierten Entwicklungspolitik aufgerufen.
Um ihre hohen Ziele erreichen zu können, müssen Meister und seine Freunde Wege jenseits der Legalität gehen. Sie fühlen sich dazu berechtigt, denn das Gesetz ist in weiten Gebieten von Brasiliens „Wilden Nordens“ gar nicht vertreten.
Hans Erich Krüger

Hans Erich Krüger

“Seltene Erden - Weiße Pest” ist der dritte und letzte Roman von Hans Erich Krüger aus der „Brasilien-Reihe“. Die anderen beiden sind „Wurzeln des Glücks“ und „Haus der Fledermäuse“.
Für Krüger, der seine Wurzeln im norddeutschen Bremen hat, ist der brasilianische Wald ein beschaulicher Ort des Rückzugs. Er selber ist Tropenfarmer, viel in der Welt herumgekommen, und wohnt seit vierzig Jahren auf seinem Hof im Bundesstaat Minas Gerais.
Besonders am Herzen liegt ihm Umwelt und Natur sowie soziale und politische Realitäten seiner Wahlheimat Brasilien. Entsprechend schonungslos ist seine in spannende Handlungen verpackte Kritik. Zu einigen Problemen traut er sich, Alternativen aufzuzeigen, die allerdings umwälzende Veränderungen der Gesellschaft voraussetzen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.