Bitches & Queens

Bitches & Queens

Frauen im U.S. HipHop

Esther Donkor

ePUB

315,2 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783735764232

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.04.2014

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
„Die Frauen seien ihren Männern untertan wie dem Herrn, denn der Mann ist das Haupt der Frau“
(Brief des Apostels Paulus an die Epheser)

She’s a bad ass bitch! – das Bild der Frau im US-amerikanischen HipHop provoziert. Getreu dem Motto „Sex sells“ werden Frauen vor allem in der Welt des Gangsta Rap als männliche Statussymbole präsentiert. In „Bitches & Queens“ geht Esther Donkor den Ursprüngen der weiblichen Rollenzuschreibungen im U.S. HipHop auf den Grund und legt den Fokus auf die im HipHop verankerten Weiblichkeitskonzepte und deren Konstruktion. Aus wissenschaftlicher Perspektive enthüllt sie männliche Ängste, sexistische Schönheitsideale, Rassismus, Exotismus, Stereotypisierungen und eine Doppelmoral zwischen Glorifizierung und Degradierung des weiblichen Körpers.
Und über alldem steht die Frage: Was sagen die Frauen zu ihrer Darstellungsweise?
Esther Donkor

Esther Donkor

Schriftstellerin. Künstlerin. Free Spirit.
Nach ihrem autobiografischen Debüt ″Wurzelbehandlung - Deutschland, Ghana und ich″ ist ″SESSIONS - und parallel geht die Welt unter″ das zweite literarische Werk der Kölnerin.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.