Bittersüß pulsiert das Leben

Bittersüß pulsiert das Leben

Für Jung und Alt

Ingrid Ursula Stockmann

Hardcover

152 Seiten

ISBN-13: 9783735785466

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.02.2014

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
26,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Gedichte-Mix

Ich springe mit meinen Gedanken
zickezacke im „Karree“
und kreiere mit meinen Gedanken
Gedichte mit abc, abc,
und „Zwieback-Schüttelreime“
stell’ ich auf die Beine,
hab’ sie aus der Taufe gehoben,
hab’ mit lauter Stabreimen
viele Verse bunt geschmückt,
meine „Wortwitze“ sind verrückt.

Ihr werdet lachen, mit Elfchen
und Haiku, ja da kann man
auch mal Scherze machen.
Über Daktylische Hexameter
lässt’s sich spotten, Manometer.
Gedichtformen, „zusammengetrieben“,
mit ihnen selbst Gedichte geschrieben.
Aber warum, wiedebum?

Wegen Vielschichtigkeit im menschlichen Erleben
muss es in der Sprache Vielfalt geben.
Manchmal denken Dichter
ähnlich, ohne sich zu kennen,
kommen auf den selben Trichter,
dann muss man’s Zufall nennen.
Auch groteske „Spinnereim“
müssen manchmal sein.

So hab’ ich mich ausprobiert,
in bekannten und erdachten Formen
von Gedichten, ganz „ungeniert“,
aber doch innerhalb der „Normen“!
Ingrid Ursula Stockmann

Ingrid Ursula Stockmann

Ingrid Ursula Stockmann: Ingrid Ursula Stockmann, Jahrgang 1954, wohnt in Landsberg, arbeitet als promovierte Nervenärztin und Psychotherapeutin in freier Niederlassung in Halle (Saale).
Als sie noch der kleine "Sputnik" war, behauptete ihr Patenonkel, Ingrid hätte eine scharfe Zunge. Im Alter von 18 Jahren meinte ihr geschätzter Deutschlehrer der EOS (heute Thomas­-Müntzer-Gymnasium), er fände es sehr schade, dass sie Medizin und nicht Literatur studieren wolle.
Es ist ja bekannt, worauf es in der 1. Lebenshälfte vor allem ankommt, nämlich auf den Aufbau der sog. Persona: Partnerschaft, Kinder, Beruf.
Aber eines Tages erinnerte sie sich: "Da war doch noch etwas." Als sie hörte, dass ihre Cousine Anke Voigt ihr 1. Buch schrieb, gab es für Ingrid U. Stockmann kein Halten mehr. Ihr 1. Buch "Wenn Verwandte über das Leben und die Liebe s(p)innen" wurde im Dezember 2011 veröffentlicht.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.