Brigitte schafft Arbeit

Brigitte schafft Arbeit

Neu
Magda Trott

ePUB

966,1 KB

DRM: kein Kopierschutz

ISBN-13: 9783751954549

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 14.09.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
"Zwischen zehn und zwölf Uhr ist die Berufsberaterin zu sprechen." Das war die Auskunft, die Brigitte Wolfram am gestrigen Tage erhalten hatte, als sie nach längerem Zögern zu dem Entschluß gekommen war, ihr Dasein neu zu gestalten.
Nun stand sie heute erneut in dem großen grauen Hause, um sich Rat zu holen. Sie streckte zögernd die Hand aus, sie mußte anklopfen. Was würde man ihr raten? Welches Leben stand ihr bevor? Mußte sie auch, wie Hunderttausende ihrer Altersgenossinnen, von früh bis spät in einem Geschäft arbeiten? Jahrzehntelang? Bis sie alt und verbraucht war?
Der kleine Mund preßte sich energisch zusammen. Alle die Freuden, alle Sorglosigkeit, die ihr das Leben bisher geschenkt hatte, waren vorüber. Etwas Neues, Unbekanntes stellte sich auf ihren Lebensweg. Bei dem Gedanken wurde ihr das Herz zentnerschwer. Brigitte kniff die großen blauen Augen zusammen und klopfte an.
Man wies sie nach kurzer Anmeldung ins Nebenzimmer, in dem die Berufsberaterin ihrer harrte. Brigitte bekam ein trockenes Gefühl im Hals, als sie von der älteren Dame freundlich prüfend angeschaut wurde.
"Man sagte mir, daß Sie gestern schon einmal hier waren, Fräulein Wolfram; nehmen Sie Platz. Sie haben gewiß so manche Frage auf dem Herzen."
Brigitte senkte den Kopf. Es war wohl sicher nichts Schlimmes, daß sie an dieser Stätte um Rat und Auskunft bat, trotzdem wurden ihr die Worte schwer. Sie kam sich wie eine Bittende vor, und empfand ein Gefühl der Erniedrigung.
"Ich muß möglichst bald eine größere Menge Geld verdienen, ich möchte eine Stellung haben. Ich bin achtzehn Jahre alt und weiß nicht, wohin ich mich wenden soll. Ich bin hier fremd, meine Mutter und ich wohnen seit einiger Zeit bei Bekannten. Wir besaßen früher ein Schloß und ein prachtvolles Gut. Da starb der Vater, und alles war aus. Darum muß ich jetzt Geld verdienen und - und - ich bitte Sie, mir zu sagen, welche Stelle für mich passen könnte."
Die Worte waren stockend hervorgestoßen worden. Die Berufsberaterin merkte, daß dieser kurze Bericht dem jungen, hübschen Mädchen, das vor ihr saß, sichtliche Pein bereitete. Forschend schaute sie ihr Gegenüber an. Ein anmutiges Geschöpfchen saß vor ihr, schlank und rassig. Die hastigen Bewegungen verrieten ein lebhaftes Temperament. Um den kleinen Mund lag ein Zug ausgeprägter Energie, und auch die blauen Augen, jetzt ein wenig umflort, schienen das Leben bejahend zu grüßen.
Fräulein Hartwig lächelte unmerklich. In ihrer langjährigen Tätigkeit als Berufsberaterin ...
Magda Trott

Magda Trott

Magda Trott lebte von 1880 bis 1945 und war eine deutsche Schriftstellerin.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.