Brumbauer oder die Grenzen der Justiz

Brumbauer oder die Grenzen der Justiz

Toni Wutz

ePUB

406,4 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783752664843

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.11.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Staatsanwältin Claudia Robler grübelt über ihrem neuen Fall. Ein bekannter Manager aus der Medienbranche soll einen Richter bestochen haben. Hauptzeuge der Geldübergabe ist der Immobilienmakler und Kunstsammler Josef Brumbauer, der das Geld im Auftrag des Richters entgegengenommen haben will und dafür auch weitere Zeugen anbietet.
Schnell kommen Robler und Kriminalhauptkommissar Florian Feilner Zweifel an der Glaubwürdigkeit Josef Brumbauers, der mehrere Personen aus seinem Umfeld mit dubiosen Zivilprozessen überzogen hat und zum Beweis für seine Forderungen im wesentlichen dieselben Zeugen wie für die Geldübergabe benennt. Die Ermittler wollen Josef Brumbauer bei einer Vernehmung auf den Zahn fühlen, doch da geschieht Unvorhergesehenes.
Toni Wutz

Toni Wutz

Der Autor (Toni Wutz ist ein Pseudonym) ist 1948 in München geboren und lebt dort. Nach Abschluss des juristischen Studiums war er bis zu seiner Pensionierung als Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht München in verschiedenen Funktionen bei der Münchner Justiz tätig, darunter etliche Jahre als Staatsanwalt.
Es ist das Anliegen des Autors mit diesem, einem tatsächlichen Geschehen nachempfundenen Roman aufzuzeigen, wie schwer es für Richter und Ermittler ist, Zeugenaussagen zutreffend zu bewerten, aber auch, wie leicht es ist, ein Gedächtnis zu manipulieren. Vor allem Zivilrichter, denen keine polizeilichen Ermittlungen und Spurenberichte zur Verfügung stehen, haben große Probleme, geschickt eingefädelte Prozessbetrügereien aufzudecken.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.