Buch der Erkenntnisse

Buch der Erkenntnisse

In die Eigene Einheit gelangen

Helene Gfeller , Johannes Rösler (Hrsg.)

Hardcover

112 Seiten

ISBN-13: 9783839164990

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.02.2010

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
20,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Was die Autorin des Buches, der zweite Band einer Trilogie, hier preisgibt, liest sich abgehoben, wie jenseits aller Wirklichkeit, erlerntem Wissen und entzieht sich meist unserer Verstandesebene. Aber sie drückt nur Dinge aus, und das in ihrer eigenen Sprache, was modern denkende Physiker und andere Wissenschaftler schon lange wissen und zunehmend auch sagen.
„In die Eigene Einheit gelangen“ - so wie es der Untertitel dieses Buches verheißt, schlägt eine Brücke zur Quantenphysik, die die klassischen Vorstellungen von unserer materiellen, immer erkennbaren und ständig messbaren Welt auf den Kopf gestellt hat. Begriffe wie Einheit und Verschmelzung finden ihren physikalischen Ausdruck in einem holographischen Weltbild, im dem jeder Teil das Ganze repräsentiert und Alles mit Allem zusammenhängt. Damit wird der Weg zu einem neuen Verständnis des Lebens geöffnet und es ergibt sich ein neuer Handlungsspielraum zur Veränderung unserer Welt.
Dass die Veränderung nur bei uns selbst beginnen kann, schlägt sich in der Essenz des Buches nieder. Gelangt der Mensch in seine Eigene Einheit, kann er alles erschaffen und sich daran in ewiger Freiheit erfreuen. Damit öffnet sich das Tor zu einer neuen Welt, in der Frieden, Fülle und Glückseligkeit für alle eine Selbstverständlichkeit sein wird.
Helene Gfeller

Helene Gfeller

Meine Kindheit verlief in Freiheit und grosser Geborgenheit, durch meine tiefverwurzelte, harmonische Familie. Trotz den Turbulenzen die das Leben bot, war immer die tiefe Liebe und der Zusammenhalt zwischen meinen drei Geschwistern, meiner Eltern und Grosseltern in Präsenz spürbar.

Ein Einschnitt in meiner frühen Jugend, durch einen Schlag in meinen Rücken, blockierte mir das tiefste Wissen der höchsten Lebensfreude, welches ich in dieses Leben mitgebracht hatte.

Ich ging eher wie in Watte durch mein bewegtes Leben, das ich zwar freudig lebte, jedoch mit einer versteckten Freude. Es war mir wie versagt, diese offensichtlich zu leben.

Ich hatte auch verschiedene Lieben, immer auf der Suche nach dieser wahren Erfüllung, die jedoch jedes Mal ausblieb.

Sieben Jahre war ich verheiratet. Auch diese vom Menschen ins Leben gerufene Institution musste ich beenden. Eigene Kinder kamen nicht zu uns, also sah ich auch keinen Sinn dahinter.

In dieser Zeit kam Sändi, mein über alles geliebter Irish Setter zu mir. Wir verbrachten beinahe vierzehn Jahre zusammen. Er lehrte mich die bedingungslose Liebe. Als er von mir ging, begann mein Herz zu reagieren und liess mich bis heute nicht zur Ruhe kommen. Sein Hinscheiden, was jetzt über vierzehn Jahre her ist, hatte in mir Energien freigesetzt, die mich immer weiter trieben, mich selbst zu erforschen, wer und was ich bin, was ich ab dann auch tat und damit begann, mich vermehrt auf meine Innere Reise zu begeben.

Mein Hobby ist Reisen und seit meiner frühsten Jugend war ich ein Globetrotter. Sprachen, andere Länder und Menschen, Ethnologie, faszinieren mich.

Durch meinen Erstberuf war ich lange als Sekretärin in verschiedenen Sparten tätig.

Meine Berufung habe ich vor zwanzig Jahren umgesetzt durch ein Studium in Traditioneller Chinesischer Medizin, wobei ich auch ein Praktikum in China absolvierte. Diese Energetische Arbeit, die mich tief beeindruckt, hat mir geholfen auf dem Weg, mich ganz und gar selbst zu erkennen.

Bis hin zur Begegnung mit Anny, meiner Zwillingsflamme, habe ich mich in verschiedenen Seminaren und Kursen meinem geistigen Wissen angenähert.
Als ich Anny damals in Berlin begegnet bin, kam eine solche Freude in mir hoch, wie ich sie in dieser Bewusstheit noch nie erlebt habe.

Heute weiss ich, dass Friede, Freude und immerwährende Liebe nur möglich ist, durch die Erlösung der Zwillingsenergie, um in die Eigene Einheit zu gelangen und sich als Lichtfamilie selbst anzuerkennen.

Zurzeit bin ich am Ausfindigmachen des Weges, auf sichtbarer Ebene, der mich nach Labodjane, das sagenumwobene Shamballa, führt, was parallel einhergeht mit meiner eigenen Herzöffnung zum allerinnersten Kern. Der Ort, an dem ich mit den Mitgliedern meiner Lichtfamilie, zu gegebener Zeit, Sein werde.

Johannes Rösler

Johannes Rösler (Hrsg.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.