Bullblock - Deutschland stirbt

Bullblock - Deutschland stirbt

Adrian W.

ePUB

673,5 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783750415249

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 01.12.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Welt steht am Abgrund. Die Menschheit wird durch eine neue Droge mit dem Namen Bullblock fasst ausgerottet. Personen die diese Droge konsumieren werden zu willenlosen Fressmaschinen und stecken so andere an. Die Droge breitet sich weltweit aus.

Die Geschichte begleitet einen Mann mit dem Namen Wolfgang, sowie seinen beiden Kindern Julia und Justin.

Die Drei versuchen die Situation in Ihrem Haus auszusitzen werden aber gezwungen nachdem das Haus von Bullblockern überrannt wird, auf eine lange Reise zu gehen.

Sie schlagen sich durch die Apokalypse in Deutschland und finden dabei Freunde wie den Klaus und die Claudia sowie auch drei Italiener mit einem außergewöhnlichen Tier, welche sie auf ihrem Weg begleiten. Wolf rettet eine Frau Namens Anja aus einer Zwangslage. Sie wird sich als äußerst außergewöhnliche Frau in der Gruppe erweisen.

Die Gruppe stößt während ihrer Reise aber auch auf wenig freundlich gesinnte Menschen. Eine Rocker Gang löscht die Gruppe fasst aus aber als noch schlimmer erweisen sich abtrünnige Bundeswehrsoldaten die schreckliche Dinge mit ihnen tun. Durch einen Trick entkommt die Gruppe den Soldaten in einem Panzerwagen.

Nachdem die Kinder von Wolfgang verschleppt werden wird die Gruppe zwangsweise getrennt.

Auf ihrer beschwerlichen Reise zu ihrem Ziel verlieren sie Freunde, lassen aber auch Feinde tot zurück. Horden von Bullblockern machen ihnen das Leben unsicher.

Auf einer Insel finden sie für den Moment Ruhe und verbringen einige Monate dort. Die Zündung einer Atombombe in Prag beendet das Leben wie sie es gekannt haben.

Nachdem Sie den Wissenschaftler Paul kennenlernen schöpfen Sie Hoffnung auf ein Gegenmittel vielleicht sogar auf das Heilmitte der Seuche.

Sie räumen ein Geheimlabor aus und erfahren schreckliche und grausame Dinge die alles verändern werden.

Ihre Reise geht zielstrebig zu einem sicheren aber auch sehr außergewöhnlichen Ort in Deutschland um die Apokalypse dort zu überstehen. Diesen Ort nehmen sie gemeinsam mit ihren verbliebenen Freunden ein und müssen diesen Ort letztendlich gegen eine Übermacht verteidigen.
Adrian W.

Adrian W.

Adrian Wollnik, geboren 1971 wohnhaft in einem kleinen Ort in Bayern. Seit 23 Jahren verheiratet. Aus der Ehe sind 3 wundervolle Kinder entstanden (19,12,10). Er hat die Wirtschaftsschule besucht und erfolgreich eine Ausbildung bei einem Steuerberater absolviert. Momentan arbeitet er in einem Krankenhaus.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.