Carl Friedrich Ferdinand Böhme Tagebuch 2te Periode (II)

Carl Friedrich Ferdinand Böhme Tagebuch 2te Periode (II)

vom 10.11.1812 bis mit 11.05.1813

Jörg Titze (Hrsg.)

Band 46 von 23 in dieser Reihe

Paperback

140 Seiten

ISBN-13: 9783743192706

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 31.01.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Carl Friedrich Ferdinand Böhme machte den Feldzug 1812 als Sousleutnant und Verpflegungs-Offizier im Grenadier-Bataillon von Spiegel (Grenadier-Kompanien der Regimenter Prinz Max und v. Rechten) mit. Er focht mit dem Bataillon bei Wolkowysk (15./16.11.1812) und Kalisch (13.02.1813). Sein Tagebuch enthält neben interessanten Einblicken in den Verpflegungs- und Truppendienst einen gezeichneten Plan zur Schlacht bei Wolkowysk.

No authors available.

Jörg Titze

Jörg Titze (Hrsg.)

Baujahr 1961, diplomierter Elektrotechniker.
Beschäftigung mit Zinnfiguren seit 1976, Mitglied des Vereins *Zinnfigurenfreunde Leipzig* und der Zinnfigurengruppe *Frundsberg*, dabei u.a. Mitwirkung am Großdiorama *Völkerschlacht bei Leipzig 18.10.1813, südliches Schlachtfeld* (Torhaus Leipzig-Dölitz) und *Sächsische reitende Artillerie 1812/13* (Militärhistorisches Museum Wolkenstein).
Mitglied in verschiedenen Darstellungsgruppen der Napoleonischen Epoche (experimentelle Archäologie) seit 1980, seit 1989 in der Gruppe *kgl. sächs. I. Regiment leichter Infanterie / Regiment Churfürst Infanterie*.
Seit 1987 Herausgabe von Heften zu verschiedenen Militärthemen und speziell der sächsischen Armee.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.