Im Ruf des Lebens…

Im Ruf des Lebens…

Zeit- und gesellschaftskritische Betrachtungen in Texten und in poetischen Bildern…

Jolan Rieger

ePUB

759,1 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783848246953

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.01.2013

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
20,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
„Im Ruf des Lebens“… ist der 26. Text- und Lyrikband Jolan Riegers, in dem sie es auch diesmal versteht, in ihren poetischen Bildern selbst schwere Inhalte, zu einem literarischen Genuss zu erheben, auf ca. 500 Seiten.
Wegen der Vielfalt und Differenziertheit ihrer Darstellungen, folgt eine
Zusammenfassung darüber im Nachwort.

Jolan Rieger ist Diplom-Psychologin, expressive Malerin und Buchautorin.
Jolan Rieger hat an der Universität zu Köln Psychologie studiert, dort 1975 ihr Staatsexamen als Diplom-Psychologin gemacht. Ihr Arbeitsfeld war und ist die Klinische Psychologie.

Auf den letzten Seiten dieses Buches sind die Titel ihrer bisherigen Buchveröffentlichungen aufgeführt.
Über ihre bisherigen Buchveröffentlichungen sowie über ihre figurativ-expressive Malerei geben ihre Homepage unter der folgenden Internet-Adresse Auskunft:
http:/ /www.jolanrieger.de
Jolan Rieger

Jolan Rieger

Jolan Rieger ist Diplom-Psychologin, Buchautorin und Bildende Künstlerin mit internationaler Anerkennung. Sie ist auch eine Vertreterin Deutschlands auf dem Gebiet der neoexpressiven-figurativen Malerei. Jolan Rieger hat von 1968-1975 an der Universität zu Köln Psychologie studiert, dort 1975 ihr Hauptdiplom als Diplom-Psychologin gemacht. Dieses ist das 54.literarische Werk Jolan Riegers.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.