Der Burggeist von Winzer oder Die Schreckensnacht im schwarzen Turm

Der Burggeist von Winzer oder Die Schreckensnacht im schwarzen Turm

Auf historischen Spuren mit Claudine Hirschmann

Claudine Hirschmann, Unbekannter Verfasser

Band 12 von 22 in dieser Reihe

ePUB

2,1 MB

DRM: kein Kopierschutz

ISBN-13: 9783750440869

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.03.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Digitale Neuausgabe des Buches aus dem Jahr 1860, für eBook-Reader geeignet. +++ Auszug aus dem Inhalt: "...Wenn die Mitternacht über die dunklen Forste und Tannenwälder heranzog, dann trieb es mich auf die Zinnen und Giebel der Türme hinauf, dann verfiel ich in Raserei, bis der Morgenruf der Hähne mich wieder in meine Gemächer hinabscheuchte. Eines Nachts trat der Wahnsinn mit furchtbarer Wucht an mich heran, und ich stürzte mich in die rauschende Tiefe hinab.
Nun muss ich so lange als Selbstmörder wandeln, bis mein Bruder Heinrich am Kreuzweg auf dem Pfad nach Rundling, ebenda, wo jene furchtbare Beschwörung stattfand, mit dem geweihten Schwert erschlagen wird, das dort im Schrank liegt, und das ich am Tag meiner Bekehrung vom Abt Niederaltaichs erhielt. Geschieht aber dieses nicht an meinem Bruder, dann muss ich wandeln, irren, bis das mächtige Geschlecht der Winzerer ausgestorben sein wird. Doch ich weiß, dass diese Frist nicht gar fern ist, dass in 100 Jahren deren Name erlischt..."
Claudine Hirschmann

Claudine Hirschmann

Claudine Hirschmann, Jahrgang 70, beschäftigt sich u. a. mit Paläographie und Archivkunde, befasst sich dabei auch mit IT-nahen und rechtsrelevanten Sachverhalten, ist Autorin und Herausgeberin sowohl historischer als auch neuzeitlicher Schriften. Lebt in Leipzig und Köln.

 Unbekannter Verfasser

Unbekannter Verfasser

Trotz Recherche blieb der Verfasser der ursprünglichen Ausgabe des vorliegenden Buches leider unbekannt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.