Pyramiden, Flut und Wiedergeburt

Pyramiden, Flut und Wiedergeburt

Bestseller

13.000 Jahre neue Menschheitsgeschichte

Bernd Grathwohl, Hermann Burgard

ePUB

24,2 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783750489639

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.06.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
11,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Geschichte der Menschheit wird als bekannt vorausgesetzt, schließlich wird sie seit vielen Jahrzehnten in Schulen und Universitäten gelehrt. Die Evolution der Menschheit, jene der Technik, die Entstehung der Religionen - alles logisch!?

Die Autoren analysieren alte Schriften, Satellitenbilder, Spuren vor Ort. Sie berechnen reproduzierbar Entfernungen und statistische Wahrscheinlichkeiten.
Die Ergebnisse zeigen eine andere Geschichte auf: Rätselhafte Strukturen und Steinsetzungen weltweit, mysteriöse Gebäude, eine kaum zu glaubende mathematisch-geometrische Anordnung fast aller uralten Orte.

Die Reise führt uns ausgehend von Mesopotamien über Zypern, Rhodos, Dänemark, Kreta, Ägypten, Saudi-Arabien und Griechenland bis in die Türkei , wo offensichtlich eine Wiedergeburt der Menschheit nach einer Flut vor etwa 13000 Jahren begann.
-Haben wir Karkara wiederentdeckt?
-Haben wir den Platz der "Himmelsleiter" des biblischen Jakob gefunden?
-War der griechische Tartaros eine Insel?
-Wo lag Heliopolis vor- und nach der Flut?
Bernd Grathwohl

Bernd Grathwohl

Bernd Grathwohl wurde am 25.6.1972 in Spaichingen geboren und ist in Süddeutschland aufgewachsen. Von Beruf ist er Ausbildungsleiter in Elektronik und IT-Berufen. Schon als Kind wuchs sein Interesse an Archäologie, welches er seit den neunziger Jahren auf über dreizehn Griechenlandreisen ausweitete. Diese Reisen und das Studium vieler Bücher zum Thema Archäologie, vor Allem aber die unerklärlichen Rätsel der Vergangenheit inspirierten ihn letztlich zum Schreiben von Büchern. Sein Forschungsschwerpunkt liegt gebietsmäßig im historischen Griechenland, technisch in der Satellitenbildforschung, deren Vermessung und Berechnung. Er programmiert Tabellen zur Ermittlung von Entfernungen und Geometrien selbst. Dies ist sein zweites Buch.

Hermann Burgard

Hermann Burgard

Dr. Hermann Burgard, geboren 1932 in Saarbrücken; Erststudium: Sprachen, Volkswirtschaft, Bankbetriebslehre; Promotion zum Doktor der Staatswissenschaften; ab 1958 Beamter der heutigen Europäischen Kommission in Brüssel; Aufstieg bis auf die oberste Ebene der Hierarchie; parallel zeitweilig Lehrbeauftragter an der Universität des Saarlandes; 1988 krankheitsbedingte Frühpension; ab 1990 Zweitstudium: Altorientalistik und insbesondere Sumerologie; zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.