Chocolate, please!

Chocolate, please!

Roman

Gerda Bean

Hardcover

240 Seiten

ISBN-13: 9783750435179

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.03.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
16,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In Chocolate, please! erzählt Gerda Bean autobiografisch angelehnt von der kleinen Thea. Thea lebt mit Vater, einem Fagottisten im Kurorchester, ihrer Mutter und ihrem Bruder in Süddeutschland, und hat bisher (es ist 1944) vom Krieg noch nicht wirklich viel mitbekommen. Klar ist es ärgerlich, als ihr geliebtes Radio von einem Soldaten abgeholt wird und später auch irgendwann das einzige Fahrrad der Familie, aber viel belastender findet Thea das Getuschel der Nachbarinnen, die im Lebensmittelgeschäft tratschen, warum Theas Vater noch immer zu Hause ist, während ihre Männer und Söhne schon lange eingezogen wurden.
Der Leser begleitet Thea durch die letzten Kriegsmonate, die sie bei der Großmutter in Thüringen erlebt, die zweite Hälfte spielt dann wieder im inzwischen von Frankreich besetzten Baden-Baden. Bean zeichnet die Jahre aus dem Blickwinkel eines Kindes, das im Kleinen erlebt, was im Großen angerichtet wurde. Da ist einerseits eine Unbekümmertheit, aber auch der ständig nagende Hunger, die Offenheit, mit der sich Kinder begegnen und die Vorurteile der Erwachsenen, die Freundschaften zwischen Deutschen und Franzosen zunichte machen.
Gerda Bean

Gerda Bean

Gerda Bean, geboren 1938 in Baden-Baden, war unter anderem für die Boston University und das deutsche Fernsehen in Washington, D.C., tätig. Seit 1978 arbeitet sie hauptsächlich als Übersetzerin von Belletristik sowie von Kinder- und Jugendbüchern. Sie lebt mit ihrem Mann in England. Chocolate, please! ist ihr erster Kinderroman.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.