Chrysalis

Chrysalis

Guido Vobig

Paperback

268 Seiten

ISBN-13: 978-3-7431-7420-7

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 31.03.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Sechs Bände à sieben Geschichten. 42 Geschichten, die "das Leben, das Universum und so weiter" mal aus EINER ANDEREN Sicht betrachten und so die multiple Entfremdung EINER Spezies von ANDEREM Leben darlegen. Während diese EINE Spezies im Glauben ist, im technologischen Fortschritt EIN Allheilmittel gegen die Folgen der Entfremdung zu finden, trachtet sie ihrer einzigen Therapeutin folgenreich nach dem Leben. Trotz alledem besteht Hoffnung, auch für EINE Spezies, die so ganz anders tickt, als alle ANDEREN Lebewesen, vorausgesetzt, die Therapie kann fortgeführt werden. Eine Therapie namens Menschsein, für die eine praxisorientierte und erfahrene Therapeutin von wesentlicher Bedeutung respektive lebensnotwendig ist.
Träumen nur Menschen davon ein anderes Wesen zu sein? Welches Geheimnis verbirgt sich in dem kleinen Buchladen, in dem nachts Kerzen brennen? Was haben fettleibige Menschen und Einsteins berühmteste Formel gemeinsam? Was führt die Künstliche Intelligenz wirklich im Schilde? Kann sich ein Mensch zu Tode denken? Findet Ähnliches, das sich fremd ist, durch Krieg zueinander? Die Antworten sind einfach ANDERS ...
Guido Vobig

Guido Vobig

Guido Vobig, Jahrgang 1968, legt mit CHRYSALIS den ersten Band EINES dissoziativen Romans mit sieben Kurzgeschichten vor, während EIN etwas ANDERER Roman "Ich LIEBE meinen Tumor" nunmehr in der vierten Mutation vorliegt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.