Come East

Come East

Photography

Seva Galkin , Hagen von Kornbach (Hrsg.)

Paperback

168 Seiten

ISBN-13: 9783748108894

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.10.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
52,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Mit dem vorliegenden Band gibt Seva Galkin als Insider der Moskauer Community Einblicke in verschiedene Bereiche seines fotografischen Schaffens. Er zeigt stolze, selbstbewusste russiche Männer, die ihren Freunden in der Welt zurufen COME EAST.
Seva Galkin

Seva Galkin

Seva Galkin - Fotograf, Produzent, Filmemacher

Nach dem Studium am Medizinischen Institut Novosibirsk geht er nach Moskau und arbeitet als Kurier, Designer und Fotograf und versucht eine Karriere als Musiker.

Das erste Album INDIGO erscheint 2000 und mehrere kleine Fotoausstellungen werden ausgerichtet.

2003 beginnt eine Zusammenarbeit mit verschiedenen Hochglanzmagazinen. In dieses Jahr fällt auch die Mitwirkung an der Gründung und Entwicklung des Magazins KVIR, einer Plattform der queeren Szene Russlands. Die Zusammenarbeit mit KVIR als Kreativdirektor währt bis 2011. Seine Fotos leisten einen wesentlichen Beitrag zur künstlerischen Entwicklung des Magazins.

Galkin setzt seine künstlerische Arbeit in der queeren Szene fort als Mitbegründer des Portals TGUY.RUS.

Gleichzeitig beginnen erste Arbeiten mit dem Medium Film als Produzent, Regisseur und Kameramann. Mit zwei seiner ersten Kurzfilme wird er über die Grenzen Russlands auch in Europa und den USA bekannt.
Seine Fotos erscheinen heute weltweit in den bekannten LGBT Publikationen.

Seva Galkin gibt mit dem Band G Male Russia einen Einblick in seine Arbeit als Fotograf der russischen Community.

Hagen von Kornbach

Hagen von Kornbach (Hrsg.)

Hagen von Kornbach (Hrsg.)

Hagen Ksawery Maurits von Kornbach ist Autor, Fotograf, Herausgeber und Unternehmer. Geboren als Sohn einer polnischen Mutter und eines deutschen Vaters. Kornbachs Erziehung, besonders seine sprachliche Ausbildung, stand unter dem Einfluss seiner beiden Großmütter. Nach dem Abitur studierte er Wirtschaftswissenschaften an der Berliner Humboldt-Universität und nahm intensiven Unterricht in Russisch und Englisch. Danach studierte er an der Adam-Mickiewicz-Universität Posen und an der Jagiellonen-Universität Krakau Mathematik und Wirtschaft. Ab Anfang der 80er Jahre war er in der Friedensbewegung der DDR aktiv.
Als seine Sicherheit nicht mehr gewährleistet werden konnte, drängte man ihn 1985, die DDR zu verlassen. Ab 1986 leitete er ein Unternehmen mit Sitz in London, das sich mit der Regelung internationaler Angelegenheiten beschäftigte. Ende der 90er Jahre zog er sich aus dem Geschäftsleben zurück und lebt als Autor, Übersetzer, Fotograf und Herausgeber bei Berlin.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.