Conan der Legendäre

Conan der Legendäre

Der Schwarze Zirkel

Robert E. Howard , Klaus-Dieter Sedlacek (Hrsg.)

Band 7 von 10 in dieser Reihe

Paperback

128 Seiten

ISBN-13: 9783749497263

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.03.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
"Der Schwarze Zirkel" (The People of the Black Circle) ist eine der Original-Novellen über Conan dem legendären Barbaren, geschrieben vom amerikanischen Autor Robert E. Howard und erstmals in der Zeitschrift Weird Tales in drei Teilen in den Ausgaben vom September, Oktober und November 1934 veröffentlicht.
Die Geschichte spielt im pseudohistorischen Hyborianischen Zeitalter und handelt von Conan, der eine exotische Prinzessin aus Vendhya (dem prähistorischen Indien) entführt und dabei einen ruchlosen Plan zur Welteroberung durch die schwarzen Magier von Yimsha vereitelt. Aufgrund ihres epischen Umfangs und des untypischen Charakters der Hindustan-Geschichte gilt die Erzählung als unumstrittener Klassiker der Conan-Legende und wird von Howard-Forschern oft als eine seiner besten Erzählungen zitiert. Sie ist auch eine der wenigen Howard-Geschichten, in denen der Leser einen tieferen Einblick in die Magie und die Magier erhält, jenseits der stereotypen hyborianischen Darstellung als Dämonenbeschwörer und Illusionisten-Priester.
Robert E. Howard

Robert E. Howard

Der US-amerikanische Autor Robert Ervin Howard schrieb Fantasy-, Abenteuer- und Horrorgeschichten sowie mehrerer Westernromane. Bekannt geworden durch seine Figur Conan der legendäre Barbar gilt er als Vater des Subgenres Schwert und Magie und als prominenter Vertreter der Low Fantasy. 1973 erhielt er postum den British Fantasy Award für Marches of Valhalla als Spezialpreis.

Klaus-Dieter Sedlacek

Klaus-Dieter Sedlacek (Hrsg.)

Der Herausgeber Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen, unter anderem der Reihen 'Wissenschaftliche Bibliothek' und 'Wissen gemeinverständlich'.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.