Controlling in Gesundheitsnetzen

Controlling in Gesundheitsnetzen

Ergebnisse einer Umfrage zur Anwendbarkeit von betriebswirtschaftlichen Erfolgskennzahlen und Schritte zu deren Umsetzung

Tristan E.W. Dostal, Adrian W.T. Dostal

Band 4 von 3 in dieser Reihe

Paperback

92 Seiten

ISBN-13: 9783744836227

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.06.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
69,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Gesundheitsnetze mit ihren recht unterschiedlichen Benennungen, Zielsetzungen, Intensitäten der Marktteilnahme, Formen, Größen und Lebensdauer gibt es in Deutschland seit etwa drei Jahrzehnten. In den mittlerweile etwa 3.000 bis 4.000 Netzen arbeitet jeweils eine (häufig gewachsene) Auswahl von Akteuren aus dem Gesundheitswesen, dem Zweiten Gesundheitsmarkt, dem Sozialwesen, der Öffentlichen Hand und/oder aus relevanten B2B-Branchen zusammen. Über die tatsächliche Erfolgsmessung dieser Gesundheitsnetze, manchmal auch als eher einmalige Evaluierung verbrämt, dringt wenig nach außen. Mit der vorliegenden Pilotuntersuchung wird erstmals versucht, den im übrigen Wirtschaftsleben gängigen Controlling-Ansatz hinsichtlich seiner Anwendung bei diesen mannigfaltigen kooperativen Erscheinungsformen zu untersuchen.
Tristan E.W. Dostal

Tristan E.W. Dostal

Tristan E.W. Dostal, Dipl.-Kfm. (FH). Im Frühjahr 2017 hat er mit seiner Diplomarbeit "Controlling in Gesundheitsnetzen in Deutschland. Empirische Studie über die Anwendbarkeit betriebswirtschaftlicher Erfolgskennzahlen bei der Entwicklung neuer Formen der Gesundheitsformen" das Studium an der Hochschule Wismar abgeschlossen. Seit 2015 ist er im Unternehmensbereich dostal-marktforschung der dostal & partner management-beratung gmbh, Vilsbiburg tätig.

Adrian W.T. Dostal

Adrian W.T. Dostal

Adrian W.T. Dostal, Dipl.-Kfm., Unternehmensberater. Seit 1990 Geschäftsführer der dostal & partner management-beratung gmbh, Vilsbiburg, verantwortlich für die Themen Strategie, Organisation, Restrukturierung, Geschäftsprozesse und Controlling für Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Er berät zudem Kommunen u.a. zu den Themen ärztliche und gesundheitliche Versorgung auf dem Lande, interkommunale Zusammenarbeit und Regionalentwicklung. Neben einer umfangreichen Vortragstätigkeit zu diesen Themen publiziert er vor diesem Hintergrund seit drei Jahrzehnten zahlreiche Beiträge in Sammelbänden, Fachzeitschriften und im Xundland-Verlag seiner Firma. Darüber hinaus ist er Initiator der südostbayerischen Gesundheitsregion Xundland Vils-Rott-Inn und moderiert seit 2013 das dazugehörige Unternehmer-Netzwerk Xundland e.V.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.