Das Haus Wittelsbach im Ersten Weltkrieg
Neu

Das Haus Wittelsbach im Ersten Weltkrieg

Chance und Zusammenbruch monarchischer Herrschaft

Stefan März

Paperback

698 Seiten

ISBN-13: 9783753406022

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.02.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
25,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die letzten Jahre der Monarchie

Das weitverzweigte Haus Wittelsbach, die Herrscherfamilie des Königreichs Bayern, gewann im Ersten Weltkrieg enorm an Relevanz. Nicht nur der machtbewusste Ludwig III. beeinflusste erheblich die gesamtdeutsche Politik. Bayerische Prinzen wie Kronprinz Rupprecht und Prinz Leopold prägten überdies durch hohe militärische Kommandos das Kriegsgeschehen. Gleichzeitig inszenierten weibliche Familienmitglieder die Monarchie an der Heimatfront als soziale Institution. Der Krieg führte indes zu gesellschaftlichen und politischen Umwälzungen, die für die konstitutionelle Monarchie zur Zerreißprobe wurden. In der Novemberrevolution 1918 brach diese schließlich zusammen, was jedoch weder zwangsläufig noch unabwendbar war.
Stefan März

Stefan März

Stefan März
Dr. phil., geb. 1980, studierte in München und Paris Geschichte und Politische Wissenschaft. Er ist Autor zahlreicher Publikationen zur Geschichte des Königreichs Bayern.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.