Das Horrorskop

Das Horrorskop

Die verrückteste Sternzeichenanalyse aller Zeiten

Romy Fischer

Paperback

140 Seiten

ISBN-13: 9783848229192

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 22.10.2012

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
8,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Romy Fischer hat sich in ihrem neuen Buch den 12 Sternzeichen gewidmet und sie knallhart analysiert. Herausgekommen ist das \\\"Horrorskop\\\". Und der Name ist Programm! Während andere Sternzeichenanalysen weich und sanft das Wesen der Menschen beschreiben, geht es in diesem Buch knallhart zur Sache. Gekuschelt wird woanders. Hier gibt es die einzig echte Wahrheit!
\\\"Die Charaktere eines jeden Tierkreiszeichens wurden komplett durchleuchtet und enttarnt. Jetzt gibt es nichts mehr zu beschönigen. Die blanke Wahrheit liegt auf dem Tisch:
Peinlich aus Überzeugung!
Schau dich in der Gesellschaft um. Guck dir die Menschen genau an, und du wirst feststellen, dass dies absolut zutrifft.\\\"
Man erfährt alles über jedes Sternzeichen: über Gesundheit, Beruf, Finanzen, die Liebe, und natürlich was andere über einen denken. Hier kann jeder erfahren, wie groß der Schaden im Oberstübchen tatsächlich ist. Oder aber man kann sich bestens über seine Mitmenschen informieren. Dies ist auch sehr ratsam, wenn man bedenkt, wie viele Wahnsinnige auf diesem Planeten herumlaufen.

Abbildungen von Willee Cole
Romy Fischer

Romy Fischer

Website: www.romyfischer.de

Romy Fischer: das Horrorskop

www.engelinchen-testet.de

November 2012

(...) Eine humorvolle Analyse, schonungslos, offen und unterhaltsam! Ich habe mich über meinen Teil köstlich amüsiert, über das Sternzeichen meines Mannes allerdings noch mehr =) ... klar, wenn der andere sein "Fett weg" bekommt, freut man sich natürlich mehr, als so etwas über die eigene Person zu erfahren. Ich kann das Buch nur empfehlen, ideal zum Verschenken aber auch als Unterhaltungsliteratur ansich. Die Charaktere sind toll analysiert, humorvoll beschrieben - und sorgen für viel Spaß! Ich vergebe 5 Sternchen!

Rezension

www.legimus.blogspot.de

April 2014

(...) Fazit: Für mich geht der „Humor“ der Autorin definitiv zu weit. Ich fühlte mich nicht unterhalten und habe zum Beispiel auch die Bezugnahme auf die Aszendenten vermisst. Somit fällt mein Fazit bescheiden aus: Man kann „Das Horrorskop“ lesen, muss es aber nicht!

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.