Das Maodeking

Das Maodeking

Gebet für Eutimio Guerra

Stefan Blankertz

Paperback

124 Seiten

ISBN-13: 9783732296026

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.04.2014

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
10,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Leben dein Trauma! Das Maodeking, ein postmodernes Weisheitsbuch. Untertitel: Gebet für Eutimio Guerra. Eutimio Guerra ist der erste Mensch, der von Che Guevara ermordet wurde. Über Che Guevara ist viel geschrieben worden. Was über Eutimio Guerra? Immer noch werden die Opfer des angeblich wohlmeinenden und nur abgeirrten Kommunismus als Opfer zweiter Klasse gegenüber den Opfern des Nationalsozialismus und Faschismus behandelt. Gegen diese menschenverachtende Haltung ist das »Maodeking« angeschrieben.
Quintessenz: Gleichheit und Altruismus töten, Egoismus würde Leben retten. Eine Montage lyrisch verfremdeter Zitate aus dem Tao te king (Daodejing), der Bibel, dem Koran, aus den Kriegserinnerungen eines unbekannten Soldaten irgendeines Schlachtfeldes im 20. Jahrhundert, von Joseph Stalin und Mao Tse-tung (Mao Zedong) über Heinrich Mann und Heinrich Himmler bis zu Ernesto »Che« Guevara und Jean Paul Sartre, konfrontiert mit den grausigen Fakten der massenhaft durch den Staat aufgrund wohlmeinender Ideologien Ermordeten – das ist das »Maodeking«: Ein empörter Aufschrei gegen das Morden namens der »Menschlichkeit«.
Stefan Blankertz

Stefan Blankertz

Stefan Blankertz, 1956, "Wortmetz", Lyrik und Politik für Toleranz und gegen Gewalt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.