Das Medaillon

Das Medaillon

Ein Corona Krimi

Sandro Pessina

ePUB

151,9 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783749405459

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 31.07.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Am 21. Juli 2015 wurde in Emmen, auf dem Reussdamm, eine junge Frau vergewaltigt. Sie wurde dabei so schwer verletzt, dass sie bis heute im Rollstuhl sitzt.Trotz einer noch nie dagewesenen Such-Aktion der Polizei, konnte der Täter nie gefasst werden. Jetzt er-schüttert ein ähnlicher Vorfall die Oeffentlichkeit. Man fand im Rech-en des Reuss Wehrs, bei Rathausen, die Leiche einer jungen Frau, die brutal vergewaltigt und danach ermordet wurde. Es gab zwar gewisse Parallelen zum letzten Vorfall. Doch bald stand fest, dass es sich nicht um den gleichen Täter, handeln konnte. Profiler Pasetti, fand heraus, dass das Opfer aus Goa stammte, Ana Pia Pereiro hiess und als Therapeutin in Rathausen arbeitete. Zwei Tagebücher wiesen auf ein ähnliches Erlebnis in Goa hin. Sie besass zudem ein einzigar-tiges Medaillon einer schwarzen Madonna......
Sandro Pessina

Sandro Pessina

Sandro Pessina, 1940 inLuzern geboren, zwischen 1940 b is 1945 in Luino (IT) aufgewachsen, besuchte nach seiner Rückkehr Primar- Sekundar und Kaufm. Berufsschule inLuzern und war nach einem Englandaufenthalt für nahmhafte nationale und internationale Unter-nehmen, als Kadermitglied, sehr erfolgreich im Verkauf tätig. Er ist seit 1969 glücklich verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Seit seiner Pensioniesruntg pflegt er zwei Hobbies. Den Sommer ver- brachte er mit seiner Frau aud seinder Yacht auf dem Virwaldstät-tersee, die er jedoch 2016 verkauft hat. Im Winter schreibt er Krimi-nalromane, von denen berits elf erschienen sind.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.