Das Schicksal von Araquest

Das Schicksal von Araquest

Dunkle Schatten

Cedrik Ferner

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Paperback

248 Seiten

ISBN-13: 9783750424043

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 25.11.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Emiron kann es nicht fassen: Jahrelang durchstreift er mit seinem Meister die Länder von Araquest und jetzt, fast am Ende seiner Ausbildung zum Nomendi, soll sich auf einmal alles für ihn ändern. Nicht nur, dass die Elfen alarmiert den Süden verlassen, auch trachtet ihm ein unbekanntes Wesen nach dem Leben.

Am Ende stellt sich ihm eine folgenschwere Entscheidung, die das Schicksal von ganz Araquest bestimmen wird...
Cedrik Ferner

Cedrik Ferner

Ich wurde 1990 im Ruhrgebiet geboren und verschlang schon als kleines Kind meine ersten Bücher, wie andere ihre Süßigkeiten. Schnell entdeckte ich meine Vorliebe für Fantasiewelten und begann erste kleine Geschichten zu schreiben.

Angefangen in der Grundschule mit kleinen Texten, versuchte ich mit meinen Händen das auf Papier zu bringen, was viele haben, wenn sie ein Buch lesen: Kopfkino. Das Gefühl, Bilder zu sehen, die aus der eigenen Einbildung entstammen ist gerade beim Lesen ein großer Genuss. Vielen Menschen fällt es gar nicht auf, dass sie, wenn sie in einem Buch lesen, die Geschichte in ihrem Kopf zum Leben erwecken.
Schwieriger jedoch ist es, gesehene Bilder auf Papier zu bringen, ihnen mit Feder und Tinte Leben einzuhauchen. Oft genug stand ich vor dieser Herausforderung und viel zu oft habe ich sie nicht meistern können.

Mit der Erstveröffentlichung meines ersten Romans "Dunkle Schatten" im November 2014, erfüllte ich mir einen großen Traum. Endlich war es mir gelungen, jene Geschichte auf Papier zu bringen, die mich im Geiste oft heimsuchte. Doch soll das nicht das Ende bedeuten. "Dunkle Schatten" stellt bloß den Auftakt dar - den Beginn von (hoffentlich) noch viel viel mehr...

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.