Das Wunder von Kronenburg

Das Wunder von Kronenburg

Die Zeit von Mai 1944 bis März 1945 im deutsch-belgischen Grenzgebiet

Michael Meyer

Band 7 von 2 in dieser Reihe

Hardcover

256Seiten

ISBN-13: 9783741262098

Verlag:Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.09.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
24,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In der Buchreihe „Welsch Huus in Kronenburg“ wird die Geschichte seiner Bewohner vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Ausgang des 20. Jahrhunderts beschrieben. Dabei werden all diejenigen Menschen mit einbezogen, die an dieser "Geschichte" direkt oder indirekt mitgewirkt haben. Der vorliegende Band befasst sich mit der Zeit von Pfingsten 1944 bis März 1945. Ihm liegt im Wesentlichen die Chronik des damaligen Kronenburger Pfarrers Paul Nieten zu Grunde, die hier in ihrer Originalfassung wiedergegeben wird. Begleitet wird diese Chronik durch erläuternde Texte zu einzelnen Personen und Sachverhalten sowie Zitaten aus der „Chronik der Schwestern des Klosters der Franziskanerinnen der Allerheiligsten Jungfrau Maria von den Engeln von Waldbreitbach, Niederlassung Stadtkyll“. Porträts verschiedener Persönlichkeiten (Pfarrer, Künstler, Ortsbewohner) sowie ein Verzeichnis der im Buch genannten Orte runden diesen Band ab.
Michael Meyer

Michael Meyer

Geboren und aufgewachsen im malerischen Eifelort Kronenburg, dort erste berufliche Schritte, frühe Liebe zu Geschichte und Büchern durch die kleine Bibliothek des Vaters, in den 1970er-Jahren aus beruflichen Gründen Wohnsitzwechsel nach Bonn, nach Eintritt in den Ruhestand Umzug nach Dierdorf im Westerwald. Veröffentlichungen in der Buchreihe Erinnerung zum jüdischen Leben in Dierdorf und zur Heimat des Autors in der Eifel.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.