Deborah

Deborah

Gefährliche Leidenschaft

Helmut Wachtmann

Band 1 von 2 in dieser Reihe

ePUB

13,7 MB

DRM: kein Kopierschutz

ISBN-13: 9783750402928

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.10.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
0,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Deborah Heines ist 25, attraktiv und Single, hat einen gut bezahlten Job bei einem Anwalt und gilt als vertrauenswürdig, hilfsbereit und verständnisvoll. Umso schockierter ist sie, als sie sich eines Abends plötzlich in Gesellschaft eines benachbarten Ehepaars wiederfindet und ihr bewusst wird, dass sie zuvor nicht nur versucht hat, den Ehemann zu verführen, sondern sogar zwischen den Beinen von dessen Ehefrau landete. Der ihr selbst völlig unverständliche Ausrutscher hat Folgen: Fotos ihres Han-delns werden genutzt, um sie zu erpressen, und damit steht schlagartig nicht nur ihre Existenz, sondern auch die all ihrer Freunde auf dem Spiel. Doch der Erpresser hat sich gefährliche Gegner geschaffen: Gemeinsam mit IT-Spezialisten, Anwälten und einiger ebenso unerwarteter wie unerschrockener Helfer beginnt Deborah, ein Netz um ihn zu ziehen - und sie muss erkennen, dass ihr Kontrahent eine perfide Charade inszeniert hat und auch vor Mord nicht zurückschreckt.
Helmut Wachtmann

Helmut Wachtmann

In Bremerhaven geboren, lebe und arbeite ich seit ein paar Jahren in dem wunderschönen Ostseebad Eckernförde. Ich bin glücklich verheiratet, habe zwei prächtige, erwachsene Söhne und seit ein paar Jahren auch eine absolut bezaubernde Schwie-gertochter sowie zwei süße kleine Enkelkinder.
Was gibt es noch zu sagen? Beruflich war ich viele Jahre in einem namhaften deutschen Kreditinstitut tätig und habe dort die unterschiedlichsten Aufgaben erfüllt.
Privat lese ich sehr viel und habe eine umfangreiche Biblio-thek an Romanen zuhause stehen. Ich gehe mit meiner Ehefrau sehr gerne ins Theater, wobei das Ballett für mich eine herausra-gende Bedeutung hat, seit ich es 1978 in Hamburg durch den großartigen John Neumeier intensiv kennenlernte.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.