Delfina Paradise eine Novelle

Delfina Paradise eine Novelle

Liebe ist frei, unzähmbar - wenn sie nicht erwidert wird, tut sie weh wie grenzenlose Ohnmacht

Hans Pfitzinger , Vito von Eichborn (Hrsg.)

ePUB

506,9 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783844874013

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.12.2008

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Sebastian und Delfina treffen sich an einem Winterabend zufällig im Café Paradiso. Er glaubt an die Liebe auf den ersten Blick, sie glaubt an das sinnliche Knistern von Geldscheinen. "Delfina Paradise" ist eine Seelenreportage aus München. Und so fängt der Zauber an:
"Er hört, wie seine Stimme sagt: 'Mögen Sie nicht Ihren Wein hier an meinem Tisch austrinken?'
Sie lächelt, nickt, steht auf, hängt die hellbraune Ledertasche über die Schulter, schnappt sich den Mantel mit einer Hand, das Glas mit der anderen. Ihr Gesicht sieht er erst richtig, als sie vor ihm steht und ihn zum zweiten Mal an diesem Abend anlächelt und sagt: 'Ich heiß Delfina.'
Meine Güte, denkt er und spürt einen Druck in der Brust, die schaut ja lieb aus! 'Ich heiß Sebastian.'
Sie reicht ihm die Hand über den Tisch, er ergreift sie. Sanfter Händedruck.
Hans Pfitzinger

Hans Pfitzinger

Hans Pfitzinger lebt als Autor und Übersetzer seit über 40 Jahren in München - nicht weil er dort geboren wurde, sondern absichtlich. Nach fünf Wanderjahren in Spanien, Nordkalifornien und Kanada kehrte er 1978 wieder in die Stadt an der Isar zurück. Seine Bücher ″Stille Winkel in München″ und ″Der Bodensee″ sind im Verlag Ellert & Richter erschienen, ″The Doors / Tanz im Feuer″ im Lotsch Verlag. Hans Pfitzinger war Redakteur bei Playboy, TransAtlantik und lui. Seit 20 Jahren arbeitet er auch als Übersetzer (unter anderem ″Ein Bär will nach oben″ von William Kotzwinkle). Er schreibt am liebsten über Liebe und Frieden und hält das überhaupt nicht für altmodisch. Auf seiner Website finden Sie Reportagen, Interviews, Essays, Satiren und Kurzgeschichten - und ″Achtung: tazblog!″, eine gesellschaftskritische Kolumne am Beispiel der ″tageszeitung″.

Website: http://www.hans-pfitzinger.de

Vito von Eichborn

Vito von Eichborn (Hrsg.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.