Demenz - ein ganz normaler Wahnsinn

Demenz - ein ganz normaler Wahnsinn

Erzählung

Andrea Kempf

ePUB

846,9 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783743194175

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.02.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
0,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Hilde ist eine gebildete und stets auf ihr Äußeres bedachte, ältere Dame im Ruhestand. Sie war früher Lehrerin und ist längst weit fortgeschrittenen Alters, aber das hinderte sie bis zuletzt nicht daran, weiterhin auf Reisen zu gehen und einen großen Freundeskreis zu pflegen. Doch in letzter Zeit, wird sie in ihrem alltäglichen Verhalten immer mehr auffällig. Ihr Gedächtnis baut rapide ab und die Verrichtung von einer Angelegenheit über mehrere Stufen, führt zum Chaos. Hermann, der Ältere ihrer beiden Söhne, will die Wesensveränderung seiner Mutter absolut nicht wahr haben. Fremde Hilfe anzunehmen oder sie in Obhut zu geben, lehnt er total ab. Am liebsten wäre es ihm, sein jüngerer Bruder Herbert und dessen Frau, würden sich um Hilde kümmern. Doch Herbert lässt sich das rücksichtslose und unverantwortliche Verhalten seines Bruders nicht länger gefallen und handelt!
Nur ein Auftritt von Hilde, der nahe dran ist, an ihrer Würde zu kratzen, öffnet Hermann für immer die Augen und ermöglicht es ihm, seine Mutter anzunehmen, wie sie ist!
Andrea Kempf

Andrea Kempf

Andrea Kempf, geboren 1969 in Erding, beruflich tätig in einem Krankenhaus, lebt mit ihrer Familie in einer kleinen Ortschaft in Niederbayern.
Ihren Gedanken und Gefühlen freien Lauf lassen, das ist für sie der Reiz am kreativen Schreiben.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.