Der, der die Tiefe sah

Der, der die Tiefe sah

Neu

Das Gilgamesch-Epos frei erzählen für die Schule

Peter Amsler (Hrsg.)

Band 2 von 2 in dieser Reihe

Ringbuch

48 Seiten

ISBN-13: 9783947831302

Verlag: Der Erzählverlag

Erscheinungsdatum: 20.06.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
9,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In der ersten Geschichtsepoche der 5. Klasse an den Freien Wal-dorfschulen werden die Alten Kulturen unterrichtet, ehe sich in der zweiten Epoche des Jahres der Blick nach Griechenland wendet. Das Gilgamesch-Epos nimmt dabei eine herausragende Stellung im Erzählgut des Schuljahres ein. Es berührt existenzielle Themen von Leben und Tod, die das bisherige traumhafte Einvernehmen der Menschen mit der Welt und ihrem Schicksal in Frage stellen. Die Menschen suchen nach Unabhängigkeit von göttlichen Mächten (Gilgamesch vs. Inanna) und streben danach, Protagonisten ihres eigenen Schicksals zu werden, so wie sie es bereits bei Ackerbau und Viehzucht, Wasserwirtschaft und Staatsgründung gelernt haben - und seitdem untereinander Konflikte um ihren Besitz und die natürlichen Ressourcen austragen. Wie Gilgamesch im Epos durchschreiten auch wir Menschen bis heute die Welt bis an ihre Grenzen und suchen das Unvermeidliche zu verstehen: den Tod.
Betrachten wir die Menschheit in ihrer Gesamtheit als einen einzelnen Menschen, so bezeugt das Gilgamesch-Epos das Ende der ersten Kindheitsjahre. Der Mensch ist aus dem Paradies hinausgeworfen und muss - und will! - sein Schicksal nun selbst tragen. Nicht anders verhält es sich mit Schülerinnen und Schülern, die in der 5. Klasse in der Mitte ihrer Kindheit stehen.
Das Erzählheft ist ein Hilfsmittel, das die Vorbereitung auf das pädagogische Erzählen im Geschichtsunterricht der 5. Klasse erleichtert. Erzählhefte aus dem Erzählverlag sind so gestaltet, dass Lehrkräfte ihre Notizen und Markierungen leicht anbringen können. Die Zahlen am Rande des Textes bezeichnen die Minuten, die die Erzählung bei einem gemäßigten Erzähltempo andauert. Die Darstellung der Methode des freien, mündlichen Erzählens in der Schule ("5 Schritte zur Vorbereitung") richtet sich an ungeübte Lehrkräfte. Erfahrene Kolleginnen und Kollegen mögen Fragen außer Acht lassen. Didaktische Einordnungen und Hintergrundinformationen geben darüber hinaus eine schnelle Übersicht über den Stand der wissenschaftlichen Forschung genauso wie über die Stellung des Textes im Unterricht.

No authors available.

Peter Amsler

Peter Amsler (Hrsg.)

Peter Amsler ist ausgebildeter Lehrer, Autor und Verleger. Das freie, mündliche Erzählen als pädagogische Methode in Schulen ist ihm ein Anliegen, das er mit dem Erzählverlag zu befördern sucht.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.