der die Fremde kennt

der die Fremde kennt

Roman

Cornelius Hirsch

Paperback

124 Seiten

ISBN-13: 9783830195764

Verlag: R.G. Fischer Verlag

Erscheinungsdatum: 23.11.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wein, Weib und ... Claudius Mohl. Ein von einem Mäzen beauftragter Künstler begibt sich gezielt auf eine Reise ins Blaue, um in der Konfrontation mit fremden Orten und Menschen und mit dem Fremden in ihm selbst seine künstlerische Bestimmung zu finden.
Mal heiter chaotisch, mal strukturiert methodisch, durch Grabungen in den tiefsten Schichten seines Denkens und Fühlens, versucht er sich seinem Werk entgegenzubilden, das ihm jedoch ebenso fremd zu bleiben scheint wie die vier Musen, deren Küsse ihn erst zum wahren Wirken befähigen.
Cornelius Hirsch

Cornelius Hirsch

Angaben zur Person: Cornelius Hirsch wurde 1954 in München geboren.
Er studierte zunächst Musik und ist seither mit zahlreichen Orchestern im In- und Ausland aufgetreten. Von 1980 bis 1989 war er als Solo-Pauker an der Kieler Oper fest verpflichtet. In Kiel erfolgte 1983 bis 1989 ein Studium der Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Philosophie (MA). 1990 erhielt er den Bayerischen Staatsförderpreis für Komposition. Hirschs durch namhafte Solisten und Orchester aufgeführten und auf zahlreichen Tonträgern eingespielten musikalischen Werke werden flankiert durch Arbeiten in den Bereichen Bildende Kunst, Bühnenliteratur und Experimentelle Textkunst.
Seit vielen Jahren wohnt Hirsch nun als freischaffender Künstler im Bayerischen Wald und arbeitet in München als Orchestermusiker und Leiter eines Jugendtheaters. Heute widmet er sich gerne genreübergreifenden kunstphilosophischen Fragestellungen, die er in Schriften und Seminaren zur Diskussion stellt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.