Der Duft nach Sägemehl

Der Duft nach Sägemehl

Jula Langhirt

Paperback

160 Seiten

ISBN-13: 9783750472747

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.12.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
10,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eine alte, zunächst unbeachtete, an ihre Großmutter gerichtete Postkarte veranlasst Blandine, gemeinsam mit ihrer Familie zu Nachforschungen über den Verfasser. Dieser hat jedoch nur mit Tony unterschrieben.
Wer ist sie? Wer ist er? Was wollte die Person, die ein Erbe in der Wallonie beschreibt?

Durch einen puren Zufall kann Blandine Tony ausfindig machen. Doch sie muss feststellen, dass der Inhalt der Postkarte nur einen Bruchteil der eigentlichen Geschichte beschreibt. Abgründe um große Liebe, Vermächtnis, Reue bis hin zur Selbsttötung tun sich um Blandine auf.

Jahrzehnte zurückliegende Ereignisse holen die Frau und ihre Familie ein. Wird dieses Drama, das zum Teil auf Tatsachen beruht, ein gutes Ende nehmen?
Jula Langhirt

Jula Langhirt

Jula Langhirt (geborene Jutta Schink) erblickte 1961 in Saarbrücken - Daalen das Licht der Welt.
Nach dem Abitur erlernte sie ihren Traumberuf als Bauzeichnerin. Heute betreibt sie mit ihrem Mann eine Baumschule. Schon als Teenager schrieb sie gern und verfasste mit großem Eifer handschriftliche »Sachbücher« wie "Das Leben von Elvis"
"Die Beatles" oder "Segelkurs für Anfänger".

Auf der alten Schreibmaschine ihrer Mutter entstanden schließlich erste Kurzgeschichten in den 70er Jahren. Nach einer längeren schöpferischen Pause begann sie als Jula Langhirt wieder mit dem Schreiben. Ab und zu hält die Autorin im Rahmen besonderer Events in der Baumschule Lesungen aus unveröffentlichten Manuskripten und dem neuesten Werk.

Jula lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Saarlouis.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.