Der Geist des Krieges

Der Geist des Krieges

Ein Neuansatz in der ganzheitlichen Betrachtung der Theorie des Krieges bei Carl von Clausewitz

Kai Lütsch

Hardcover

596 Seiten

ISBN-13: 9783744840569

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 31.08.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
34,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das vorliegende Werk wurde 2011 als Dissertation am Institut für Politische Theorie an der Universität der Bundeswehr in München eingereicht. Mit Hilfe des Klassikers "Vom Kriege" des preußischen Generals Carl von Clausewitz erarbeitet der Autor eine umfassende und ganzheitliche Theorie des Krieges. Die Zielsetzung dabei ist:

Erstens, den Krieg zu beschreiben, d.h. einzugrenzen, zu definieren, in seinen einzelnen Elementen darzustellen und diese zu systematisieren;

Zweitens, den Krieg zu erklären, d.h. zwischen den einzelnen Elementen des Krieges Verbindungen herzustellen sowie den Krieg als Ganzes mit äußeren Bedingungen in Zusammenhang zu bringen und somit Wirkungsketten zu erschließen;

Drittens, sofern möglich, auf ein im Sinne der Theorie richtiges Handeln zu schlussfolgern, d.h. generische oder an spezifische Bedingungen geknüpfte Überlegungen aufzustellen, die im Speziellen oder im Allgemeinen helfen, zwischen vernünftigem und unvernünftigem Handeln im Krieg zu unterscheiden.

Die Gesamtheit dieser Arbeit wirft eine vollkommen neue, bisher nicht dargestellte Perspektive auf die Zusammenhänge zwischen Krieg, Politik und Strategie.

Siehe auch: www.der-geist-des-krieges.de
Kai Lütsch

Kai Lütsch

Der Autor ist Offizier der Panzertruppe der Bundeswehr. Er studierte von 2003 bis 2007 Staats- und Sozialwissenschaften an der Universität der Bundeswehr in München und befasste sich bereits im Rahmen seiner Diplomarbeit "Jeder Krieg ist anders. Jeder Krieg ist gleich - Eine Analyse des Kriegsbegriffes bei Carl von Clausewitz" mit dem Thema. Er hat Einsätze in Führungsfunktion in Afghanistan und im Kosovo absolviert.

Die vorliegende Dissertation verfasste der Autor nebenberuflich von 2009 bis 2011. Von 2014 bis 2016 nahm er an der General- und Admiralstabsdienstausbildung teil und absolvierte einen Master im Studiengang Militärische Führung und Internationale Sicherheit (MFIS).

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.