Der Götterwanderer

Der Götterwanderer

Band I

Andrea Rohn

Band 1 von 1 in dieser Reihe

ePUB

535,2 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783753454993

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.04.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der 17jährige Bastard Fanai versteht die Welt nicht mehr. Was ist mit seinem Vater, dem Baron Dekert von Karelien, los? Hängt seine Veränderung vom brutalen Schläger zum Familienmenschen und gerechten Herrscher mit seinen zwei neuen Leibwächtern zusammen? Ist einer von beiden ein Magier? Wie kann sich Fanai, der uneheliche Sohn einer Heilerin vor seinen adligen Brüdern Drutmar und Ebermut schützen? Werden sie ihn weiterhin missbrauchen? Oder bahnt sich auch hier eine Wende durch den undurchsichtigen Leibwächter Sir Rabanus an? Gibt es einen Zusammenhang zwischen jenen seltsamen Träumen und der Prophezeiung über die Götter? Ist Fanai etwa selbst der dort verheißene Wanderer?
Andrea Rohn

Andrea Rohn

Andrea Rohn lebt in einem kleinen Ort im Westerwald. Seit ihrer Kindheit schreibt sie Fantasie-Geschichten und Gedichte. Mit viel Gespür erschafft sie magische Welten und besiedelt sie mit charakterstarken Persönlichkeiten. Prosa und Lyrik wurden für sie zu einem Ventil der Verarbeitung ihrer mit den Jahren fortschreitenden, seltenen Erkrankung. Einige ihrer Gedichte wurden in Anthologien veröffentlicht. Sie ist Mitglied der Autorenwerkstatt "Flügelwort" und eines privaten Frauen-Schreibkreises. Der zweite Band des "Götterwanderers" und weiter Romane über die Welt von Glendalach sind in Vorbereitung.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.