Der Irrläufer

Der Irrläufer

Andreas Gößling

Band 1 von 7 in dieser Reihe

Hardcover

560 Seiten

ISBN-13: 9783944488400

Verlag: Edition Marbuelis

Erscheinungsdatum: 13.07.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
27,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Sommer 1987: Der junge Spiele-Erfinder Georg Kroning hat ein bizarres Brettspiel entwickelt. Als er das "Irrläufer"-Spiel mithilfe einer Agentur vermarkten will, scheint es sich zu verselbstständigen: In Georgs Umgebung kommt es zu rätselhaften Todesfällen, die sich allesamt nach den Regeln seines Spiels zu ereignen scheinen. Handelt es sich um spukhafte Zufälle, ist Georg ein psychopathischer Mörder - oder werden durch das Spiel Kräfte freigesetzt, die in einem düsteren Familiengeheimnis viele Jahre lang gebunden waren?

"Die oft atemberaubende Handlung einschließlich treffsicher gezeichneter Milieus hat alle Qualitäten eines film noir; doch das Unheimliche dieses Romans und wohl auch seine Raffinesse bestehen darin, dass den Leser trotz einer Romanwelt, die alles zu bieten hat, was spannende Lektüre ausmacht, immer wieder das Gefühl beschleicht, selbst einem Spiel mit unbekannten Regeln zu folgen (...) 'Der Irrläufer' ist ein ungewöhnliches und großartiges Buch." (Prof. Eva Geulen, Humboldt-Universität Berlin)
"Sinnlich, mysteriös, grausam und bis zur letzten Zeile fesselnd" (Gisbert Haefs über "Die Maya-Priesterin")
"Ein teuflisch guter Roman" (histo-couch.de über "Faust, der Magier")
"Ein sagenhaft spannender Thriller" ("Berliner Morgenpost" über "Wolfswut")
"Ein genialer Fantasy-Detektiv-Roman" ("Nautilus" über "Der Ruf der Schlange")
Andreas Gößling

Andreas Gößling

Andreas Gößling, 1958 in Gelnhausen geboren, hat Germanistik, Politikwissenschaft und Publizistik studiert und 1984 mit einer Dissertation über Thomas Bernhards Prosa promoviert. Seit Mitte der 1980er-Jahre hat er zahlreiche Bücher veröffentlicht, darunter literaturwissenschaftliche Werke, kultur- und mythengeschichtliche Sachbücher und Romane für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Andreas Gößling hat einen Sohn und lebt als freier Autor mit seiner Frau Anne Löhr-Gößling in Berlin.
Zuletzt erschienen: die True-Crime-Thriller-Trilogie "Wolfswut" / "Drosselbrut" / "Rattenflut" (Knaur 2018/19/20)
Weitere Informationen: www.marbuelis.de / www.andreas-goessling.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.