Der Kaufmann von Venedig. Shakespeare: Zweisprachig: Englisch-Deutsch / The Merchant of Venice

Der Kaufmann von Venedig. Shakespeare: Zweisprachig: Englisch-Deutsch / The Merchant of Venice

William Shakespeare

Paperback

140 Seiten

ISBN-13: 9783946571667

Verlag: aionas

Erscheinungsdatum: 25.09.2017

Sprache: Englisch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
6,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Shakespeares »Kaufmann von Venedig« (The Merchant of Venice) zweisprachig Englisch/Deutsch Seite für Seite und Absatz für Absatz gegenübergestellt

Kaum ein Drama Shakespeares hat solch unterschiedliche Interpretationen erfahren wie »Der Kaufmann von Venedig«. Shakespeare hat gleich fünf Handlungsstränge in seiner tragischen Komödie miteinander verflochten. Der Geldverleiher Shylock ist dabei eine seiner meistdiskutierten Figuren, mal teuflischer Bösewicht, mal komischer betrogener Betrüger oder mal ein tragischer Held. Unsere zweisprachige Ausgabe stellt den originalen Text in englischer Sprache Seite für Seite der textgenauen deutschen Übersetzung August Wilhelm Schlegels übersichtlich gegenüber, eine Übersetzung die nach wie vor zu den deutschsprachigen Standardwerken zählt.

Über das Stück: Bassino, ein vornehmer junger Mann aus Venedig, möchte um Portia werben und braucht hierfür Geld. Sein Freund Antonio, der Kaufmann von Venedig, hat das Geld nicht, aber bürgt bei Shylock für den jungen Mann. Shylock ist ein jüdischer Geldverleiher und wird als solcher von den Christen verachtet. Bassino leiht sich 3000 Dukaten und muss sie in drei Monaten zurückzahlen, sonst darf sich Shylock nach dem Vertrag ein Pfund Fleisch aus dem Körper des Bürgen schneiden. Mit dem Abschluss des Vertrages setzt für alle eine Handlung ein, die voller Hindernisse steckt. Und sie alle, ob Bassino, Portia, Shylock oder Antonio, hoffen auf ein gutes Ende.
William Shakespeare

William Shakespeare

William Shakespeare wurde am 23. April 1564 in Stratford-upon-Avon getauft. Er starb am 23. April 1616 ebenda. Shakespeare ist der wohl berühmteste Dramatiker der Weltliteratur. Nach seiner Erziehung an der Lateinschule Stratford machte er sich ab Ende der 80er Jahre als Schauspieler verdient. Um 1585 siedelte er nach London über, wo er als Regisseur, Dramaturg und Bühnenschriftsteller arbeitete. 1592 wurde er erstmals als erfolgreicher Dramatiker und Schauspieler erwähnt. Er schloss sich der Lord Chamberlain's Company an. 1597 wurde er Mitinhaber am Globe-Theater in London. Um 1610 kehrte er nach Stratford als angesehener, begüterter Mann zurück. Zu seinen Werken gehören unter anderem »Hamlet«, »Romeo und Julia«, »Othello«, »Ein Sommernachtstraum« und »Macbeth«.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.