Der König darf nicht sterben
Bestseller

Der König darf nicht sterben

Mein Weg aus Thailands härtestem Knast

Maksim Klasanovic, Andreas Hirte-Muhs

Paperback

248 Seiten

ISBN-13: 9783751943772

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 18.06.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
100%
14,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ich bin ein Verbrecher. Ein Knacki. Ein Straftäter zu 13 Jahren verurteilt, der über 8 Jahre abgesessen hat. Ich habe niemanden ermordet. Ich habe keine Bank überfallen. Ich habe eine Telefonnummer weitergegeben. Diese Telefonnummer hat mich in eines der härtesten Gefängnisse der Welt gebracht. 290 Gefangene in einer Zelle, 8500 im gesamten Knast. Zwei offene Toiletten ohne Spülung mitten im Raum. Ich habe gesundheitlich gelitten - fünf Zähne eingebüsst.

Maksim Klasanovic (41) wurde zu 13 Jahren Haft in einem thailändischen Gefängnis verurteilt, von denen er über acht Jahre abgesessen hat. Er verließ schon mit 19 seine Heimat Deutschland, bereiste 27 Ländern und arbeitete in 11 Staaten im Marketing- und Timesharing-Business. Thailand war seine zweite Heimat. Hier genoss er ein erfolgreiches Leben mit Frau und Tochter, bis er in die Falle von Drogenfahndern geriet. In seinem Traumland Thailand hat er nach der Abschiebung aus der Haft 99 Jahre Einreiseverbot. Warum er heute sagt: Das Gefängnis hat mich zu einem besseren Menschen gemacht und wie es hinter den Zellenmauern wirklich zuging, hat er einem Journalisten exklusiv in Interviews über mehrere Wochen anvertraut..

Andreas Muhs (57), ist gelernter Journalist. Er begann seine Karriere 1981 als Lokalredakteur im Ruhrgebiet, arbeitete für die Welt und BILD, war viele Jahre Redaktionsleiter bei RTL und Pro7. Der ehemalige Pressesprecher der Bertelsmann Stiftung lebt seit 2012 in Südtirol, ist verheiratet und hat einen Sohn. Der Inhaber einer Agentur für strategische Kommunikation ist Autor diverser Bücher. Er doziert an der Uni München und bildet TV-Journalisten aus.
Maksim Klasanovic

Maksim Klasanovic

Maksim Klasanovic (41) wurde zu 13 Jahren Haft in einem thailändischen Gefängnis verurteilt, von denen er fast neun Jahre abgesessen hat. Der gelernte Automechaniker verließ schon mit 19 seine Heimat Deutschland, lebte in 27 Ländern und arbeitete in 11 Staaten im Marketing- und Timesharing-Business. Thailand war seine zweite Heimat. Hier genoss er ein erfolgreiches Leben mit Frau und Tochter, bis er in die Falle von Drogenfahndern geriet. In seinem Traumland Thailand hat er nach der Abschiebung aus der Haft 99 Jahre Einreiseverbot. Warum er heute sagt: Das Gefängnis hat mich zu einem besseren Menschen gemacht und wie es hinter den Zellenmauern wirklich zuging, hat er einem Journalisten exklusiv in Interviews über mehrere Wochen anvertraut.

Andreas Hirte-Muhs

Andreas Hirte-Muhs

Andreas Muhs (57), ist gelernter Journalist. Er begann seine Karriere 1981 als Lokalredakteur im Ruhrgebiet, arbeitete für die Welt und BILD, war viele Jahre Redaktionsleiter bei RTL und Pro7. Der ehemalige Pressesprecher der Bertelsmann Stiftung lebt seit 2012 in Südtirol, ist verheiratet und hat einen Sohn. Der Inhaber einer Agentur für strategische Kommunikation ist Autor diverser Bücher. Er doziert an der Uni München und bildet TV-Journalisten aus.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.