Der Kreuzweg

Der Kreuzweg

von Josef Doerr

Elke Eberts, Klaus Haarlammert

Hardcover

152 Seiten

ISBN-13: 9783751903172

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 25.03.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
29,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der von Josef Doerr geschaffene Kreuzweg ist eine J.S. Bach'sche Johannes-Passion in Farben und Materialien. Das allein enthält eine Fülle an Verweisen zur Meditation des Werkes. Doch es gibt in dem Kunstwerk noch so viel Spannendes mehr zu entdecken. Was z.B. haben Vincent van Gogh, russische Ikonen und der zweite Weltkrieg mit diesem Kreuzweg zu tun? Wie sortiert er sich in die zeitgenössische Malerei ein? Warum ist in keiner Publikation über Josef Doerr bislang die Rede davon, dass er ein zutiefst christlicher Mensch und Maler und bis zuletzt aktiver Kirchenmusiker war? Im Kreuzweg spiegelt sich die ganze Persönlichkeit und Biographie des Malers und ein Stück Zeitgeschichte, das es lohnt, als Zeugnis bewahrt zu werden.
Elke Eberts

Elke Eberts

Elke Eberts begleitet Führungskräfte und im Gesundheitswesen in Reflexionsanliegen – häufig in stürmischen Zeiten der Veränderung. Die promovierte Diplom-Kauffrau ist nach ihrer Ausbildung zum systematischen Coach berufsbegleitend ein Zweitstudium der Theologie gekommen. Auf ihrer Seite www.krankenhausberater.de publiziert sie regelmäßig offenherzig Impulse, teilt methodisches Know-How. Immer offen für individuell passende Lösungen, um persönliche Klemmen zu überwinden. Sie Mönche Positivbeispiele geben, die ermutigen und nicht zuletzt, einen Boden bereiten, auf dem eine wertorientierte Führung in Kliniken gedeihen und Früchte tragen kann.

Klaus Haarlammert

Klaus Haarlammert

Klaus Haarlammert, geb. 1948, Diplom-Theologe, der sich in seinem Studium intensiv mit Christlicher Kunst auseinandersetzte und eine Journalistenausbildung als Stipendiat des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses München genoss. Beruflich war Haarlammert zunächst in Trier tätig, wurde Redakteur bei der Kirchenzeitung der Diözese Speyer "der pilger" (1976-1978), Leiter der Abteilung Erwachsenenbildung im Bischöflichen Ordinariat und Leiter der Akademie der Diözese Speyer (1978-1985), Chefredakteur "der pilger" (1986-2002), langjährig bei vielen Zeitungen und Zeitschriften tätig mit zahlreiche Buchveröffentlichungen und umfangreicher Vortragstätigkeit

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.