Der Krug’n-Hof im Radl der Zeit

Der Krug’n-Hof im Radl der Zeit

Irmgard Pobaschnig

ePUB

9,2 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783743184138

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 06.10.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
15,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Als im Jahr 1795 der Gemeindediener Leopolt auf einer Lichtung am Hollersberg über Guttaring zwei Gefangene ankettet, ahnt er nicht, dass er damit den Krugn-Hof gründet.
In den darauffolgenden 221 Jahren wird das Gehöft über zehn Generationen hinweg durchgängig bewirtschaftet.
Dieses Buch ist ein kurzes Innehalten und Zurückblicken in der Zeit, denn die Geschichte des Krugn-Hofs ist hoffentlich noch lange nicht zu Ende erzählt.
Irmgard Pobaschnig

Irmgard Pobaschnig

Irmgard Pobaschnig (65) ist Bäuerin im Kärntner Krappfeld. Gemeinsam mit ihrem Mann Karl bewirtschaftete sie achtundzwanzig Jahre lang die zwei Elternhöfe mit Milchkühen, Direktvermarktung
und "Urlaub am Bauernhof", bevor die beiden die Höfe 2012 an ihre Söhne übergaben.
Als gelernte Gärtnerin mit viel Freude zur Natur hatte sie eine erfüllte Jugend, später ergänzten ihre drei Kinder und die Arbeit auf den Höfen ihr Glück.

Um der nachkommenden Generation klar zu machen, in welche goldene Zeit sie geboren ist, verarbeitete Irmgard Pobaschnig die Geschichte ihres Elternhofs im Buch: "Der Krug'n Hof im Radl der Zeit". Mittlerweile drehen acht Enkel dieses Radl weiter.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.