Der Kuss des jungen Mannes

Der Kuss des jungen Mannes

Eine Joseph Londe Horror Story VI

E. Phillips Oppenheim , Klaus-Dieter Sedlacek (Hrsg.)

Band 7 von 46 in dieser Reihe

ePUB

1,1 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783751921039

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 21.04.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der junge Mann starrte ihn einen Moment lang müde an.
"Sind Sie verrückt?", fragte er schließlich ...
"Nicht verrückt", leugnete Londe ernsthaft, "obwohl ich mich leider wegen einer kleinen Schwäche schuldig bekennen muss. Abgesehen davon kann ich wohl mit Sicherheit sagen, dass ich einer der klügsten Männer dieses Landes bin."
"Eine kleine Schwäche", wiederholte der junge Mann verwundert.
"Genau", gab Londe zu. "Eine Schwäche, die ich mit Ihrer Hilfe und mithilfe einiger Bücher, die ich morgen erwarte, hoffentlich dauerhaft heilen kann. Ich habe es schon früher versucht, aber jedes Mal bin ich gescheitert. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es ein kleines Detail gibt, bei dem ich einen Fehler mache.
"Detail! Meine Hilfe!" murmelte Gerald Oakes. "Was zum Teufel haben Sie davon, wenn ich hier liege? "Wenn ich nur meinen Arm heben könnte ... Ich würde Sie gerne an der Kehle packen und Ihnen das Leben aus dem Leib würgen", war die schauderhafte Antwort.
"Sie sind unvernünftig", versicherte Londe ihm ernsthaft. "Manch ein Mann, der einen jungen Burschen wie Sie beim Küssen seiner Frau erwischt hätte, wäre viel gewalttätiger geworden, als ich es war."
...

So lautet ein Ausschnitt aus der Horrorgeschichte, die sich zu lesen lohnt.
E. Phillips Oppenheim

E. Phillips Oppenheim

Der englische Romancier Edward Phillips Oppenheim war ein produktiver Autor von Genre-Bestsellern, die sich durch glamouröse Charaktere, internationale Intrigen und schnelles Handeln auszeichneten. Vor allem werden seine Werke als beliebte Unterhaltungsliteratur geschätzt.

Klaus-Dieter Sedlacek

Klaus-Dieter Sedlacek (Hrsg.)

Der Herausgeber Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.