Der Kuss ist weg, aber die Liebe bleibt

Der Kuss ist weg, aber die Liebe bleibt

Bestseller

Über den Rhythmus der Schöpfung

Silke Schäfer

Hardcover

356 Seiten

ISBN-13: 9783734754159

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.03.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
32,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Innerhalb der Schöpfung gibt es viele verschiedene Rhythmen, die alle dem Ur-Rhythmus des Grossen Atems untergeordnet sind. Dieses ewige Werden, Vergehen und Sein bezieht alles ein, was ist, von der kleinsten Zelle bis zur entferntesten Galaxie und gestaltet dadurch die Evolution. Die Energien, die dies ermöglichen, stammen aus dem Urgrund unseres schöpferischen Universums, den die Wissenschaftler Quantenvakuum oder das Reich reiner Potentialität nennen.

 Nach dem Axiom »wie oben so unten« widmet sich die Autorin in diesem Buch dem Rhythmus der 12 Tierkreis-Zeichen und beschreibt auf leicht verständliche Art unser Menschsein als Teil eines grösseren universalen Energiesystems. Der Weg der Sonne durch den Tierkreis macht eine archetypische Struktur sichtbar, in die wir alle eingewoben sind. Dabei bilden die Abfolge der 12 Tierkreis-Zeichen als Ganzes und die energetischen Höhepunkte der Vollmonde einen 12er-Rhythmus innerhalb eines grösseren kosmischen Rhythmus. Auch jedes der 12 Tierkreis-Zeichen wiederum trägt in sich einen einzigartigen 3-stufigen Entwicklungsweg zu einem höheren Bewusstsein: unbewusst, erwachend und bewusst. Mit Blick auf die Teile - die Zeichen - und das Ganze - der Tierkreis - vermittelt dieses Buch 12 Botschaften als Essenz eines jeden Zeichens, nähert sich den Ur-Qualitäten des Lebens an und macht unsere damit verbundenen Aufgaben innerhalb der Evolution sichtbar: das Finden der menschlichen Ausdrucksform der zentralen Kräfte des Universums.

 Silke Schäfer blickt tief in die Natur dessen, wer wir wirklich sind, zieht Quervergleiche mit den modernen Wissenschaften und macht Mut, unser Leben für die höchsten Ziele zu leben. Das Erkennen der eigenen geistigen Natur erlaubt, die Göttlichkeit in anderen und in allen Lebensformen zu erkennen. Und die Erkenntnis, dass die menschliche Erfahrung ein kleiner, aber nicht unwichtiger Teil eines kosmischen Evolutionsprozesses ist, der vor ca. 14 Milliarden Jahren begann, führt automatisch zur Übernahme von Verantwortung für sich selbst und für das Ganze. Silke Schäfer macht deutlich, wie wir durch Verständnis, Achtsamkeit und Respekt gegenüber unserer eigenen schöpferischen Kraft und im Umgang mit den Natur-Rhythmen das Lebende lebendiger machen können und dabei erkennen, dass sich eine evolutionäre Spiritualität offenbart, die immer weiter in Richtung des Göttlichen fortschreitet.
Silke Schäfer

Silke Schäfer

Silke Schäfer wurde am 21. Oktober 1962 in der Nähe von Hamburg geboren und wuchs in einer Grossfamilie auf einem Bauernhof auf. Nach dem Abitur und einer Ausbildung zur Dipl. Profi-Fotografin arbeitete sie in der Modefotografie. Nach dem Wechsel in die Schweiz wurde sie langjährige Managerin und Schauspiel-Agentin in der Film-, Werbe- und TV-Branche.

Durch ein markantes Erlebnis unter dem Sternenhimmel in der Wüste Australiens fand sie die Astrologie (wieder) und studierte daraufhin Psychologische Astrologie am Astrologisch-Psychologischen Institut API, Zürich/Adliswil sowie Esoterische Philosophie und Zeitlose Weisheiten an der Arkan-Schule, Genf und »The Wisdom School«, Santa Fé, USA.

Seit 1996 ist sie in eigener Praxis tätig als Dipl. Astrologin API, Coach, Referentin, Seminarleiterin und Autorin mit weltweiter Kundschaft. Sie ist Fachmitglied im Schweizer Astrologenbund SAB, im Internationalen Fachverband für Astrologische Psychologie IFAP und Associate Member of the American Federation of Astrologers AFA Inc. Ihre Beratungen bietet sie in Deutsch und Englisch an.

Ihr Angebot umfasst derzeit individuelle Beratungen (persönlich, Telefon, Skype), Unternehmens- und Geschäftsberatungen, Persönlichkeits- und Talent-Analysen für Kinder, Jugendliche, Einzelpersonen und Paare, Standort-Bestimmungen, Coachings, Workshops, Seminare, Vorträge und Weisheits-Trainings. Auf Anfrage spricht sie auch in Ihrer Firma oder Gruppe zu einem Thema Ihrer Wahl. Seit April 1999 führt sie regelmässig jeden Monat Meditationen zum Vollmond durch und schreibt seit 2002 monatliche Sternen-News, um die aktuelle Zeitqualität und Trends zu beleuchten und für das Jetzt zu sensibilisieren. Anfang 2015 wurde sie wie von Zauberhand mit dem Channel-Medium Adriana Meisser zusammengeführt. Daraus sind die astrologischen Sternen-Interviews mit der Geistigen Welt entstanden, die seit dem regelmässig veröffentlicht werden.

»Nach dem Studium der klassischen, der psychologischen und der esoterischen Astrologie habe ich einen eigenen Stil gefunden, den ich ›evolutionäre Astrologie‹ nenne. Mein Ziel ist es, für die Verwirklichung unserer höchsten Qualitäten zu sensibilisieren.«

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.