Der mysteriöse Tod von Jim Morrison

Der mysteriöse Tod von Jim Morrison

Heinz Gerstenmeyer

Paperback

256 Seiten

ISBN-13: 9783837064278

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.01.2009

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
17,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Heinz Gerstenmeyer hat den Todesfall Jim Morrison in den letzten zwanzig Jahren akribisch und umfassend untersucht. Anhand von sämtlichen existierenden Dokumenten, Aufzeichnungen und Interviews mit allen Beteiligten, konnte er nicht nur den tatsächlichen Verlauf der Ereignisse vom 2. bis zum 10. Juli 1971 lückenlos rekonstruieren, sondern auch alle Gerüchte und Spekulationen detailliert widerlegen. Damit kann der „wohl mysteriöseste aller Todesfälle in der Geschichte der Rockmusik“ (Harry Shapiro) als endgültig geklärt gelten.

Mit über 400 Auszügen aus Interviews mit 46 Personen, die Jim Morrison persönlich kannten, exklusiven Beiträgen von John Haeny, Leon Barnard, Gilles Yéprémian, Salli Stevenson, Philip Steele, Paul Ferrara, Vince Treanor und Frank Lisciandro, einer detaillierten Chronologie über Jim Morrisons letzte Lebensmonate, einer Fotodokumentation über sein Grab in Paris, sowie einem Nachwort von John Haeny.
Heinz Gerstenmeyer

Heinz Gerstenmeyer

Website: http://www.jim-morrison-doors.de

Auf den Spuren des Doors-Frontmannes

Thüringische Landeszeitung, Ostthüringer Zeitung, AP Associated Press

Februar 2009

Er meint, die wahre Todesursache des verstorbenen Doors-Sänger Jim Morrison ans Tageslicht gebracht zu haben: Heinz Gerstenmeyer. Mehr als 20 Jahre lang hat er recherchiert - "bis ich 2006 sicher sein konnte, dass ich die tatsächlichen Umstände, unter denen Morrison gestorben ist, herausgefunden hatte", so der Autor über sein Buch.

Der mysteriöse Tod von Jim Morrison

www.rocktimes.de

April 2009

Zum Buch selbst: Es liest sich nicht einfach wie eine bloße Aneinanderreihung von Fakten, sondern flüssig und teilweise sogar richtig spannend. Man hat das Gefühl, es nicht mehr aus der Hand legen zu können. Darüber hinaus ist es mit Farb- bzw. Schwarzweiß-Abbildungen aufgelockert (...) Absolute Kaufempfehlung!

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.