Der neue Pflegeblock

Der neue Pflegeblock

Leistungsübersicht - Schnellcheck - Antragstipps - Hilfe

Peter Jürgen Stäb

Paperback

52 Seiten

ISBN-13: 9783750496323

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 30.07.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
4,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Plötzlich ist von einem Tag auf den anderen alles anders! So war es bei mir. Seit Pfingsten 2017 war ich von einem Tag auf den anderen querschnittsgelähmt! Das wirft einem ganz schön aus der Bahn - und die ganze Familie ebenfalls. Alle sind urplötzlich einer Situation ausgesetzt, die überfordert.

Im eigenen Interesse habe ich mich mit der Pflegeversicherung, dem Pflegereformgesetz und der gesamten Sozialversicherung auseinandergesetzt. Ich wollte wissen:

Habe ich Ansprüche aus der gesetzlichen Pflegeversicherung?
Wenn ja: Was steht mir zu?

Ich habe einen Dschungel von Unterlagen durchgearbeitet. In meinem Buch: "Der neue Pflegeblock" habe ich alles in möglichst einfacher Sprache, ohne störende Gesetzestexte, Paragraphen usw. auf den Punkt gebracht.

Alles, was sie darin lesen, habe ich bereits selbst durchlebt. Widersprüche, Gerichtsstreitereien inklusive. Ich weiß also, wovon ich schreibe. Und ich weiß, das viele Menschen nicht wissen, was ihnen zusteht, wie man es feststellt, wie man es beantragt.

Auch Angehörige sind überfordert. Lesen Sie mein Buch: "Der neue Pflegeblock". Es wird ihnen eine große Hilfe und Unterstützung für sie selbst oder zu pflegende Angehörige sein.
Peter Jürgen Stäb

Peter Jürgen Stäb

Mein Name ist Peter Jürgen Stäb. Ich wurde am 16.06.1957 geboren. Zuletzt war ich Teamleiter der ev. Behindertenhilfe.
Seit Pfingsten 2017 bin ich ab dem 8/9 Brustwirbel abwärts gelähmt.

Ursache war ein T-Zellen Lymphom mit Metastasierung am gesamten Wirbelapparat. In meiner langen Krankenhauskarriere begann ich zu schreiben. Außerdem beschäftigte ich mit der Pflegeversicherung und wollte wissen, ob und was mir zusteht.

Ich habe den Kampf durch alle Widrigkeiten geführt und gebe mein Wissen weiter. Ohne das Zitieren von Gesetzen, also kurz und prägnant auf den Punkt gebracht.

Wer mehr Informationen über mein Schicksal oder meine schriftstellerische Arbeiten möchte, kann dies unter

www.peter-staeb.de

nachlesen. Über eine Ressonanz würde ich sehr freuen.

Peter Jürgen Stäb

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.