Der optimistische Drache

Der optimistische Drache

Ein Leben reicht nicht. Eine politische Autobiografie.

Siegbert W. Raabe

Paperback

352 Seiten

ISBN-13: 9783749499359

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.09.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
20,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Einerseits verbeugt sich der Autor vor dem weltver-ändernden Einfluss Britanniens. Andererseits geißelt er die Überheblichkeit britisch imperialistischer Politik. Auch bei seinen Afrikaerlebnissen wird der Leser hin und her gerissen zwischen Abscheu, und Schwärmerei. Wir werden Zeugen tragischer wie anrührender Ereignisse im Südafrika mit und ohne Apartheid. Der Autor diniert mit einer Königin und erfährt in Lesotho tiefe afrikanische Freundschaften. Über Sinn und Unsinn der Entwicklungs-hilfe kann sich der Leser ebenso informieren, wie über Schlangen in Afrika und Asien. Raabe schreibt über seine Liebe zu Indonesien und Taiwan, hat jedoch Heimweh nach Südafrika. Eine Firma in New York zu gründen ist einfacher als in Deutschland. Hong Kong findet der Autor zwar megastark, aber demokratische Freiheiten wird es dort nicht geben.
Siegbert W. Raabe

Siegbert W. Raabe

Siegbert W. Raabe, der sturmfeste Niedersachse versteht sich als Weltbürger, arbeitet als Autor und Blogger, wurde nach 25 Jahren im Ausland wieder sesshaft und ist heute in Ostfriesland zu Hause. Als Krisen­manager und Firmengründer lebte und arbeitete er in England, Südafrika, Lesotho, Nigeria, USA, Taiwan, Indonesien, Malaysia und Hong Kong. Trotz zum Teil beißender Kritik an den gesellschafts­politischen Verhältnissen seiner ehemaligen Gastländer, spricht aus ihm der unverbesserliche Optimist, mit einer ausgeprägten Empathie für Afrika und Asien.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.